Letzter Beitrag

köpfe

31. August 2016
Von
köpfe

  liegt das hirn gefangen hinter der schädeldecke wie die erde unterm himmel zieht sich das herz zusammen  leg ich den körper tiefer ins grab  fliegen bienen daraus hervor raubt mein schatten ihnen honig  lenkt er mich mit einem blick zur seite  werfen wir meine knöchel als würfel  in die hirnschale schlag ich ihn...

weiter »

Gedankenstrich

30. August 2016
Von
Gedankenstrich

Wie kann ein irrender Macher höher bewertet werden als der Weise, der sich dieser Tätigkeit bewusst enthaltet.   *** Gedankenstriche von Joanna Lisiak, Kulturnotizen 2016 Further reading → Lesen Sie auch das Porträt der Autorin und das Kollegengespräch zwischen Sebastian Schmidt und Joanna Lisiak. KUNO...

weiter »

Il seme del piangere

29. August 2016
Von
Il seme del piangere

  Meine Seele, leichtfüßig geh‘ nach Livorno, ich bitt‘ dich. Und mit deiner Kerze schüchtern, zur Nachtzeit, dreh‘ eine Runde; und, wenn du Zeit hast erkunde und forsche, und schreibe, ob vielleicht Anna Picchi lebendig noch unter den Lebenden weile.   ***   Il...

weiter »

Aushärten der Farbe

28. August 2016
Von
Aushärten der Farbe

“What We Did on Our Holidays”, lautete der Titel der Band Fairport Convention. Er war das erste Album mit Sandy Denny, whose “haunting, ethereal vocals gave Fairport a big boost”. Selbstverständlich haben Haimo Hieronymus und A.J. Weigoni diese LP im Atelier der Werkstadtgalerie Der...

weiter »

Blaue Stunde

28. August 2016
Von
Blaue Stunde

Sevilla 11.4.2009 Schlange, sage ich, soll ich dir sagen, was mir jetzt absolut klar ist? – Sag es lieber nicht, sagt Schlange. – Es ist nichts Schlimmes, sage ich, aber ich will es loswerden. – Dann ist es nicht bedeutend, sagt Schlange. – Ach...

weiter »

ÜBER(SCH)WIEGE(NE)

27. August 2016
Von
ÜBER(SCH)WIEGE(NE)

wortlos lieben wir uns sprechen ist nicht nötig wir zerfließen ganz in unseren armen denn ich liebe mich und du liebst dich so sehr daß keinem etwas fehlt was ausgesprochen werden müsste wenn sich beide seelen treffen wo sie wirklich sind darf alles ohne...

weiter »

Æzesupp mit Ferkesfœss

26. August 2016
Von
Æzesupp mit Ferkesfœss

– eine Ode an die rheinische Kueche O Rosenkranz, Bratwurstschnecke mit wuerzig grober Farce garniert mit Nelken im Apfelkraut   O Flœnz, weichgebackene Blutwurst mit Rœstkartoffeln angereichert gefolgt von Schweinshaxe oder Kruestchengulasch   O Panhas, rheinischer Klassiker Wurst mit Blut & Buchweizenmehl angebunden  ...

weiter »

Tagtraumnotizen

26. August 2016
Von
Tagtraumnotizen

das leben ein traum das träumen im wachsein das träumen im schlaf träumen am tag und bei nacht das aufwachen aus den träumen das hineingleiten in die träume im wachsein oder im schlaf erinnerungsbilder tauchen auf am tag und in der nacht gegenwartsbilder nimmst...

weiter »

Zu den russisch-deutschen literarischen Beziehungen nach 1945

25. August 2016
Von
Zu den russisch-deutschen literarischen Beziehungen nach 1945

Die Geschichte der kulturellen Beziehungen zwischen Russland und Deutschland ist eng mit der allgemeinen Entwicklung des bilateralen Verhältnisses der beiden Völker verbunden. Charakteristisch für ihre historischen Schicksale sind ihre Ähnlichkeit und häufig auch ihre Verflechtung. Die geopolitische Lage, diktatorische Regimes und Revolutionen, Kriege, ideologische...

weiter »

Im Rückspiegel

20120306_lcd_14 20120115_regalien_meth_081 23 20120115_regalien_meth_091 20120115_regalien_meth_038 praegnarien-08 20120115_regalien_meth_102 linz18linchung 20120204_hungertuch_meth_023 20120115_regalien_meth_087 20120115_regalien_meth_066 praegnarien-15 linz27mischakuball praegnarien-05 20120306_lcd_25 20120306_lcd_05 Stephanie Neuhaus 20120115_regalien_meth_093 linz04 20120115_regalien_meth_044 20120115_regalien_meth_020 19rezitation linz01_plakat