Monat: Mai 1995

Über die ästhetische Erziehung des Menschen

Durch die Schönheit wird der sinnliche Mensch zur Form und zum Denken geleitet; durch die Schönheit wird der geistige Mensch zur Materie zurückgeführt und der Sinnenwelt wieder gegeben. Aus diesem scheint zu folgen, dass es zwischen Materie und Form, zwischen…

:

und immer wieder diese Tage an denen nichts das Herz mehr beruhigt rastlose Suche: Streif mit mir im Gras umher: einher gehen wir unter uns *** Weiterführend → Ein Porträt von Sophie Reyer findet sich hier. In ihrem preisgekrönten Essay Referenzuniversum…

manchmal sind gedichte

wie welke blätterdie in nasses gras fallenmanchmal wie schneeder auf den bergen tauteine flut im flußauf dem wege zum meergedichte können sterbenweinenauch lachenmanchmal haben sie die krafteiner frauoder das gewichteines schmetterlingsgedichte fragen nichtob sie geliebt werdenmanchmal sind gedichteeifersüchtigauf das leben…

blues in Schwarzweiß

während noch immer und schon wieder die einen zerstückelt und verteilt und vertrieben werden die einen die immer die anderen sind und waren und bleiben sollen erklären sich die eigentlich anderen noch immer und schon wieder zu den einzig wahren…