Monat: Februar 1996

Der Mann mit der Mütze

„Der Mann mit der Mütze geht nach Haus! Und unsere Achtung nimmt er mit und unseren Applaus!“ Udo Jürgens

:

wie einsam dich deine Kontrolle macht musst das Rutschen wieder Lernen das Schaukeln mit dem Rauschen des Windes die Freude setzt dich selbst  dir als Kind auf den Rücken sei nochmal entzückt oder so oder? *** Weiterführend → Ein Porträt…

Computerzeichnung 2

Weiterführend → Das Konzept der Künstlerin zu ihren Computerzeichnungen finden Sie hier. Ein Porträt der Hungertuchpreisträgerin Almuth Hickl findet sich hier. Und außerdem im KUNO-Archiv, ein Hinweis auf die Ausstellung Freibank. Photos der Reihe im Rheintor und der Veranstaltung in…

Zeit\Ab/Schnitt

    aus den Reflexzonen stimulierter Kehl– kopf ueberhitzter Atemstrom wolluestige Lippenbekenntnisse stumpfes Stottern geifernde Silben rustikale Reprisen ziellose Zærtlichkeiten = Pornographie der Kardia der versvolle Schædel fællt in einen unruhigen Schlaƒ     Der Schuber, Werkausgabe der sämtlichen Gedichte…

DAS VISIODROM TRÄUMT SICH SELBST

ich stehe als kind mit drei jahren neben meiner mutter im fleischerladen und sehe an der wand blutige fleischstücke hängen, die violett schimmern. plötzlich zeige ich auf das fleisch und rufe: »da, ein mensch, ein mensch!« meine mutter und einige…

Streiter

  (Der verehrten Fürstin Pauline zu Wied)   Und deine hellen Augen heben sich im Zorn, Schwarz, wie die lange Nacht, und morgenlose. Des Eitlen Stimme brüllt in toter Pose, Wie durch ein enggebogenes Horn. Und im übermütigen Tausendlachen Der…

Walk over Pasewalk passing

  Ununterbrochen tragische Ankunft. Long silly grey station, Nirgendzeit.   Schreib: „Erschrocken die Fahrkarte 3 Junguniformierten hingehalten.“   Noch kreischen die Bremsen so schmerzhaft im Stand.   Denk Du: „Antithese Paris!“   Jemand wie ich schlich   Zeile für Zeile entlang…

Entfallen

Als er aus der Turnhalle kam, den Lastwagen sah, der den gesamten Bürgersteig zugeparkt hatte, kam ihm ein Gedanke, der zur Grundlage einer Geschichte hätte werden können. Vorbeiquetschen, möglichst ohne sich dabei zu verdrecken und dann doch unbedacht in den…

Anekdotisches

*** aus: Anekdotisches, Künstlerbuch von Haimo Hieronymus, 1996. Weiterführend →  Zum Thema Künstlerbücher finden Sie hier einen Essay sowie ein Artikel von J.C. Albers. Vertiefend auch das Kollegengespräch mit Haimo Hieronymus über Material, Medium und Faszination des Werkstoffs Papier. Künstlerbücher verstehen…