Monat: Oktober 2006

Im Apparat Stichworte schöner Sprache

  Jäh Riss. Mit Beschallung kannst du Gifte partikeln, glühende Gifte auf kalter Hautlandschaft. Zähl Gleichmut lang wie Zufall Fäden zieht von Abgrund zu Abgrund vom Mund zum Mund Zwischen Schmerzlauten wieder Redeverzicht, um Reizdüfte bleiben die Auren gepresst, wenn…

Nähe Flandern

  Ein Veilchen zart wie die Nacht und gelblich am Stängel, war im Duell mit dem Veilchen, das bläulich quer über die Stirn war. Die Dolche fest geklammert in kämpfender Veilchenhand flimmerten silbern. Schauerlich funkelten die Äuglein der zwei garstigen…

Steidl

  Seit die jahrzehntelange Zusammenarbeit mit Luchterhand beendet wurde, erscheint das Gesamtwerk unseres Größten bei Steidl in Göttingen, einem Verlag, der auch in buchkünstlerischer Hinsicht Akzente setzt. Ich habe Günter Grass seit meiner Jugend verehrt. Daran hat sich bis heute…

Leben in Möglichkeitsfloskeln XXV

Wir sind die Rotzspur unserer Erlebnisse.       *** Um Peter Meilchens nachgelassenen Roman Schimpfen  publizieren zu können, haben Freunde und Förderer geholfen. Er ist erhältlich über die Werkstattgalerie der Bogen.

Die Blechschmiede

  Auf der lyrischen Oase // wiegt als Palmbaum sich die Phrase.   Den Essay „Die Kunst. Ihr Wesen und ihre Gesetze“ lesen Sie hier. Eine Rezension von Kurt Tucholsky hier und eine weitere Würdigung hier. Weiterführend → Ein Essay…

Kino gucken

  Eigentlich sollte im Kino besser ein Film geschaut werden, aber zuweilen ist es ratsamer, das Café aufzusuchen, weil die Augen tränen. In aller Ruhe das angeschlossene Café aufsuchen und auf die Freunde warten, die sich gebannt in fremde Welten,…

:

und lichter als tausend Sonnen Gott ist das Aug eines toten Tieres im Fernseher und antwortet nicht *** Weiterführend → Ein Porträt von Sophie Reyer findet sich hier. In ihrem preisgekrönten Essay Referenzuniversum geht sie der Frage nach, wie das Schreiben durch das…

Randstændige Details

  aus falschen Gruenden zur richtigen Intuition… Welt als eine zweite Haut des Menschen verstehen betrachtend, beruehrend, betastend mit zærtlicher Impertinenz die Geburt der Dinge durch die Malerei nach zeichen & unentwegt auf Eigenstændigkeit bestehen Investigationen in Kohle & Grafit:…

Einander kennen?

    Wir müßten uns die Schädeldecken aufbrechen und die Gedanken einander aus den Hirnfasern zerren       Weiterführend → ein Essay über die neue Literaturgattung Twitteratur.

Den Tod überlisten

  Rudnikow bedeutet wörtlich Erzbergwerker, abgeleitet von russisch=Erzgrube, Grube, Bergwerk, rudâ=Erz und schelésnaja rudâ=Eisenerz. Die tschechische Stadt Zelesna ruda heißt deutsch Eisenstein. Rudâ assoziiert rot, tschechisch rudý=rot, blutrot, rudka=Rötel, rudoch=Indianer, polnisch rudy=rothaarig. Gornorabotschi, gornjak und schachtjor sind die russischen Worte…

Vertreibung

  Der Durchschnittsdeutsche sucht die Ursachen des letzten Krieges nicht in den Taten des Naziregimes, sondern in den Ereignissen, die zur Vertreibung von Adam und Eva aus dem Paradies geführt haben. Hannah Arendt     Weiterführend → Ruhe, Nachdenken und Schweigen…

Kunst

  Es ist von jeher eine der wichtigsten Aufgaben der Kunst gewesen, eine Nachfrage zu erzeugen, für deren volle Befriedigung die Stunde noch nicht gekommen ist.     *** Walter Benjamin ist ein Großmeister des Aphorismus, in seinen Ausführungen finden…

Aufzeichnungen nach 2000 (5)

  Das Tagebuch sei »diskreditiert«, schrieb Roland Barthes und hatte dennoch den Mut, zu Lebzeiten seine Incidents zu veröffentlichen.  * * * Nicht nur die Spieler, höre ich, auch die Schiedsrichter unterliegen dem Limit des Alters.  * * * Ich…

Der Bewunderer des Shakespeare

  Narr, du prahlst, ich befriedge dich nicht! Am Mindervoll-kommnen Sich erfreuen, zeigt Geist, nicht am Vortrefflichen, an!       *** Weiterführend → ein Essay über die neue Literaturgattung Twitteratur, sowie ein Recap des Hungertuchpreises. Lesen Sie auch Heinrich von…

Eisen

    Die Grundlage für die Photoarbeiten bilden Schnappschüsse von Gebäudeteilen. Digital bearbeitet verwandeln sich die Motive in absurde Architekturen, deren Reiz in der skulpturalen Neuformulierung des real Vorgegebenen liegt. Die Titel der Arbeiten weisen auf die Straße hin, in…

Der Garten der Geschwister

  Es lag eine trügerische Stimmung über diesem Nachmittag, unscharf und überdeutlich zugleich. Die Szenerie kam Gloria unwirklich vor, der verwilderte Garten  mit dem alten Landhaus, dem für die Jahreszeit viel zu mildem Wetter und dem Mädchen, das wie eine…

Partnerschaft

  Die Tiefe einer Entwicklung entscheidet sich oft im „Mit wem?“         Bereits nachdem Jack Dorsey den ersten Tweet am 21. März 2006 verschickt hatte, war Herrn Nipp klar, das hier etwas Neues entsteht. Von Herrn Nipp…

Einschliessen

  Weiterführend →  Lesen Sie auch das Kollegengespräch, das A.J. Weigoni mit Angelika Janz über den Zyklus fern, fern geführt hat. Vertiefend ein Porträt über ihre interdisziplinäre Tätigkeit, sowie einen Essay der Fragmenttexterin. Ebenfalls im KUNO-Archiv: Jan Kuhlbrodt mit einer Annäherung…

FEHLERSUCHE

  Wer hat hier Fehler gesagt,grenzporöses Mobbingvor die geltende Nahdistanz gestellt,ungenaues Atmen als Absichtantizipiert   Haare an die Wandgenagelt und verworfenen Temperaturenkeine Chance gegeben     *** Aus dem Zyklus pain points & issue logs, Arbeitstitel für Gedichte von Martin…