Monat: November 2001

:

aus dem Mund gewürgt aus der Vagina gewachsen ist der Tod nur ein schwarzer Ast *** Weiterführend → Ein Porträt von Sophie Reyer findet sich hier. In ihrem preisgekrönten Essay Referenzuniversum geht sie der Frage nach, wie das Schreiben durch das…

Dia\log

Leben in Zeiten einer kreativen Flaute. Peter Meilchen und Haimo Hieronymus gehen eher das Risiko ein auf Nebengleisen zu fahren, als Trends hinterher zu laufen. Sie verbringen als desillusionierte Idealisten die Zeit nicht damit, sich über das Wie und Warum…

Unter der Sonne sein

Der Hahn Jeder Morgen war ein einziges entblößtes Fenster, war ein Hund, der voraus rannte, und war stets eine ungeheure Gelegenheit, sich zu entscheiden mit Haut und Haar wie über einem Schwimmbecken. Aufsteigen der Sonne. Auftreten mit dem ganzen Fuß.…