Monat: Januar 2006

Edition Xylos

Es ist unschwer, zu erraten, daß in diesem Verlag der Holzschnitt eine entscheidende Rolle spielt. So findet sich denn auch in fast allen Publikationen der Gelsenkirchener Edition Xylos ein Holzschnitt von Heinz Stein, der den kleinen Verlag zusammen mit seiner…

Wandmalerei

  Wer auf Wänden malen will, sollte sich mit den Strukturen und Beschaffenheiten der Untergründe intensiv beschäftigen. Besonders raue Wände mit tiefen Rissen oder Furchen sind nur eingeschränkt für sehr feine Malereien zu verwenden. Entweder man spachtelt solche Stellen bei,…

:

zum Anfang der Dinge da hin musst zurück aber in Wind getarnt vorm 2ten Wimpernschlag wo Stille schläft noch vor aufgeplatzten Straßen *** Weiterführend → Ein Porträt von Sophie Reyer findet sich hier. In ihrem preisgekrönten Essay Referenzuniversum geht sie der Frage nach,…

schau

zwischen uns schmiegt sich ein Blatt das wir über Jahre füllten aufgefordert es endlich zu entziffern verweigern wir die Auskunft es könnte ja auch Kostbares preisgeben *** Quelle: Dichtungsring Nr. 34/2006 (ZwischenMensch)

Leerstelle

  Gesang der Seele tief aus dem Brust korb   Luftstrom gleitet ueber den Kehl kopf   die Stimme Fingerabdruck des Charakters   Rufer die im Zeitgetœse unter zu gehen scheinen   der sirenenhafte Ton verkuendet eine ferne Utopie  …

Amalia

    Die Grundlage für die Photoarbeiten bilden Schnappschüsse von Gebäudeteilen. Digital bearbeitet verwandeln sich die Motive in absurde Architekturen, deren Reiz in der skulpturalen Neuformulierung des real Vorgegebenen liegt. Die Titel der Arbeiten weisen auf die Straße hin, in…

Ästhetische Forschung

Alle paar Jahre steht eine grundlegende Renovierung an, das ist wichtig für die häusliche Hygiene und vor allem für den Wohlfühlcharakter, denn der Mensch braucht von Zeit zu Zeit Veränderungen. Mal zieht man um, vor allem in den Jahren der…

Gesichtelose ohne Gehör

  Weiterführend →  Lesen Sie auch das Kollegengespräch, das A.J. Weigoni mit Angelika Janz über den Zyklus fern, fern geführt hat. Vertiefend ein Porträt über ihre interdisziplinäre Tätigkeit, sowie einen Essay der Fragmenttexterin. Ebenfalls im KUNO-Archiv: Jan Kuhlbrodt mit einer Annäherung…

Blick zurück nach vorn

Die Ölmalerei ist die künstlerische Malerei mit Ölfarben und gilt als „klassische Königsdisziplin“ der Kunst, die insbesondere bei Porträt-, Landschafts-, Stillleben- und Genremalerei zur Anwendung kommt. Die Haltbarkeit und Farbbrillanz der Ölmalerei ist unübertroffen. Öl ist als Bindemittel ein Hauptbestandteil…