Monat: Oktober 1999

Das Holzschnittbuch

  Ein Holzschnittbuch ist ein von Holzstöcken gedrucktes Buch, bei dem die Druckform jeweils für eine ganze Seite mit Bild und/oder Text aus einer Holztafel geschnitten wurde (Blockdruck). Manchmal wurden Texte nachträglich noch von Hand oder mit Lettern zu den…

:

ich bin Mund des Schwerts Blutrinne von Riesinnen Freundes Speerlärms Vermährerin Haus Grabhügel Baum der Bachflammen auch Kriegerin genannt Zieh mir die Tierhaut übern Kopf und verbrenn mich Brust ist der Hof der Sinnesleere und die Flamme des Sees kein…

Deutsche Wuerglichkeiten

  blutiger Ernst Æsthetik des Schreckens Schwielen des Schweigens grinsende Gier Gehechel nach Grœsse   Erfolgsrezepte, Gluecksversprechen & Pathosformeln Fækaliensprache auf der Klappe Latrinenparolen im Wohnklo ausgekotzter Wohlstand Abschreibungsprojekte       Der Schuber, Werkausgabe der sämtlichen Gedichte von A.J.…

mit Steinen nach dem Mond werfen

  Weiterführend → Lesen Sie auch das Kollegengespräch, das A.J. Weigoni mit Angelika Janz über den Zyklus fern, fern geführt hat. Vertiefend ein Porträt über ihre interdisziplinäre Tätigkeit, sowie einen Essay der Fragmenttexterin. Ebenfalls im KUNO-Archiv: Jan Kuhlbrodt mit einer…

Jedem der Music verstendigen Leser

  Laß dich darumb nit wenden ab / Daß ich hierin nit brauchet hab / Vil Zierligkeiten der Music / Wiß das es sich durchauß nit schick / Mit Villanellen hoch zubrangen / Vnd dardurch wöllen preyß erlangen / Wird…

DER ERHÄNGTE

  ich laufe eines frühen morgens zum bahnhof und halte den kopf nach unten gebeugt, sei es, damit mir der wind nicht ins gesicht schlägt, oder um beim schnellen gehen nicht abgelenkt zu werden. zudem bin ich in gedanken versunken…

Entwicklungen

Freunde zu haben, ist ein wirklich schönes Ding, vor allem aber ist es schön, wenn diese Freunde eine gewisse Mischung aus ge- meinsamen Interessen und Eigenwilligkeiten mitbringen. Wenn man dann auch Zeit hat, einen Abend und bei Wohnbesuch ein langes…

Die politischen Verhältnisse

Vorbemerkung der Redaktion: Vor dem Berliner Reichstagsgebäude haben sich am 2. Oktober 1990 um Mitternacht hunderttausende Menschen versammelt. Sie feiern den Beitritt der DDR zur Bundesrepublik. In der Nacht zum 3. Oktober tritt das Grundgesetz auch in den neuen Bundesländern…