Monat: Mai 2003

BERICHT ZUR LAGE

Heute mal nicht.Heute ist wirklich der Tag,an dem nur die Bäume wachsen,das Gras grün ist unddie Vögelein singen. *** Ende der Saison. Vierzig Gedichte von Maximilian Zander (darunter ein handgeschriebenes), sechs Fotografien von Ulrich Gröning, Titelblatt von Karl-Friedrich Hacker, 50…

:

Blicke als Pfeile Spalten haben Widerhaken und deine Schwanenhand auch zu schlafen (Rabenhand und Schwanenhand) atemlos wartet jeder Apfel auf deinen Biss *** Weiterführend → Ein Porträt von Sophie Reyer findet sich hier. In ihrem preisgekrönten Essay Referenzuniversum geht sie der Frage nach,…

Die Beiden

Du gehörst mir, du mir. Du bist dabei, du aber wieder ganz nah. Der bricht mich, der mich vernäht, und der andre gehört sich zu spät. Die Zubrotarbeit patroullierte. Im Überschwenken: verlier dich, und das Kontrollierte geschah: ganz frei. ***…

Der Tod ist ein Termin

Über KING KONGS TÖCHTER von Theresia Walser „Das ist nicht mein Beruf, ich frag mich, ob das überhaupt ein Beruf ist. Schon lange frag ich mich, wann aus diesem Nebensachengewurschtel endlich die Hauptsache erscheint…“ Berta, Carla und Meggie, drei Altenheimpflegerinnen,…

Verwunschener Ort

Auf dem Lande, so geht das Klischee, ist die Welt noch in Ordnung; und auf dem Weg vom Urbanen in die Provinz meiner Jugend will ich das gern glauben. Wenn ich nämlich, zum Beispiel, am Sonntag vor Ostern, nachdem ich…