Archiv: November 2016

flügel

30. November 2016
Von
flügel

  flogen glühwürmer am abend glaubte ich als kind sie bringen nahrung den toten an den lagerfeuern des himmels lockte mich ihr leuchten fand ich schlaf flog ich unter den fackeln der nacht mit der strömung der luft über flüsse floß das blut in mir wie licht der sonne als ich erwachte morgens sah...

weiter »

Gedankenstrich

29. November 2016
Von
Gedankenstrich

Kaum etwas, das nicht anfällig wäre für eine Variante.   *** Gedankenstriche von Joanna Lisiak, Kulturnotizen 2016 Further reading → Lesen Sie auch das Porträt der Autorin und das Kollegengespräch zwischen Sebastian Schmidt und Joanna Lisiak. KUNO verleiht der Autorin für das Projekt Gedankenstriche den Twitteraturpreis 2016. Über die Literaturgattung Twitteratur finden Sie hier einen...

weiter »

Ptolemäische Wende

28. November 2016
Von
Ptolemäische Wende

Wie die Welt aussähe, wenn sie sich um mich dreht, habe ich mir schon oft überlegt, sage ich, ich dreh mich ja nicht, und die Welt, so verdreht sie ist, steht still, und ich frage mich, ist die Welt ein Fixpunkt oder bin ich es, mir wird ganz schwindlig, wenn ich so auf meiner...

weiter »

:

26. November 2016
Von
:

    Blau blüht, Nachtwache: Nur, dunkel, alles    *** Im Monat der Seidenraupe, eine lyrische Entpuppung von Sophie Reyer, Kulturnotizen 2016 Further reading → Ein Porträt von Sophie Reyer findet sich hier. In ihrem preisgekrönten Essay Referenzuniversum geht sie der Frage nach, wie das Schreiben durch das schreibende Analysieren gebrochen wird. Vertiefend zur Lektüre empfohlen, das...

weiter »

MAILROSEN

25. November 2016
Von
MAILROSEN

Vorbemerkung der Redaktion: KUNO ist im stetigen Austausch mit den Autoren. Ein Beispiel finden Sie hier mit einem komprimierten Mailwechsel zwischen Matthias Hagedorn und Ulrich Bergmann   19.9.2015 Lieber Kollege Bergmann, wir schätzen beim Online-Magazin Kulturnotizen (KUNO) ein Pingpong der Positionen; gerade ihre ästhetische Gegenposition. Nachhaltig beeindrucken Ihre Reihe „Keine Bojen auf hoher See, nur...

weiter »

Manzanita

24. November 2016
Von
Manzanita

  Neulich fiel Laub in blaugrünen Stücken Blätter Gewand Weiden Sträucher im Schnee gepudert in Stücken in Teilen frei   *** Aus: Das fünfte Schock. 

Der Band bringt teils experimentelle Gedichte von Peter Engstler, dirk frölic, Jayne-Ann Igel, Lilly Jäckl und Urs Jaeggi mit Zeichnungen steinzeitlicher archäologischer Funde von Jochen Scheiper zusammen. Die Prenzlauer...

weiter »

Obsession und Beglückung

23. November 2016
Von
Obsession und Beglückung

Eine autopoetische Betrachtung   Mit der Literatur habe ich es mir nicht leicht gemacht, obwohl der Urgrund meiner Poetik denkbar einfach ist: Ich schreibe, um mich meiner Anwesenheit zu versichern. Das ist das Leichteste, meint man – in meiner Situation ist es unheimlich schwer zugleich. Aus der unglaublichen Verlorenheit des Nicht-Wissens erst war ein...

weiter »

Im Rückspiegel

20120115_regalien_meth_040 20120306_lcd_24 20120115_regalien_meth_007 20120306_lcd_08 20120204_hungertuch_meth_052 20120204_hungertuch_meth_041 20120306_lcd_06 20120115_regalien_meth_039 15swantjelichtenstein 12-swantjelichtenstein 20120115_regalien_meth_073 20120115_regalien_meth_051 20120115_regalien_meth_078 20120115_regalien_meth_109 20120204_hungertuch_meth_037 20120204_hungertuch_meth_050 20120204_hungertuch_meth_015 Pia Bohr 18raum 20120204_hungertuch_meth_062 linz24juergendiehl linz29petermeilchen 29weigoni_lafleur