Archiv: Juni 2010

DAS KOSMISCHE URMONSTER (JEDER MENSCH IST EIN ENGEL)

27. Juni 2010
Von
DAS KOSMISCHE URMONSTER (JEDER MENSCH IST EIN ENGEL)

wenn ich euch so anschauen könnte wie ihr mich anschaut dann würde ich nicht mein eigenes gesicht sehen sondern jenes gesicht in das ihr schaut wenn ihr mit eurem gesicht in mein gesicht schaut und meint ihr würdet mein gesicht sehen obwohl in wirklichkeit mein gesicht nur die spiegelung ist von etwas ganz anderem...

weiter »

Lyrik im Digital

14. Juni 2010
Von
Lyrik im Digital

Poetry is when every line begins with a capital. (Graffito)    „Dichtung ist das Sakrale im säkulären Getriebe, ohne Religionsersatz sein zu wollen … Was genuin gut ist, tief, erlitten und fest, das bleibt …“ und schützt uns vor dem Zerfall unseres Zuhauses, schreibt der Bonner Lyriker Ludwig Verbeek in seiner engagierten Verteidigung des...

weiter »

Im Rückspiegel

20120115_regalien_meth_053 Ulrich Johannes Müller 20120115_regalien_meth_031 20120204_hungertuch_meth_051 08 Pia Bohr 20120115_regalien_meth_047 Hartmut Kracht linz02 Florian Müller Jennifer C. Albers 20120204_hungertuch_meth_037 20120115_regalien_meth_078 praegnarien-08 20120115_regalien_meth_101 20120306_lcd_02 04-gemeindepfarrer linz36weigoni 20120204_hungertuch_meth_046 20120306_lcd_03 praegnarien-14 20120115_regalien_meth_021 20120115_regalien_meth_025