Was ein Dichter von einem Maler lernen kann

11. Juli 2018
Von

Der Caspar-David-Friedrich-Weg in der Sächsischen Schweiz   Im Sommer 2016 nahm ich die Gelegenheit wahr, den Caspar-David-Friedrich in der Sächsischen Schweiz zu bewandern. Dieser führt auf einem Rundweg vom einstigen Fischerdorf Krippen nach Schöna, von dort aus nach Reinhardtsdorf und wiederum nach Krippen. Welcher Reiz geht von diesem Weg aus? Zwar wandert man durch...

weiter »

Chronik einer Berliner Familie

10. Juli 2018
Von

Der 1954 im Darmstädter Schneekluth Verlag erschienene Roman gehört neben Theodor Plieviers „Berlin“ (1954) und Heinz Reins „Finale Berlin“ (1948) zu den von der akademischen Literaturgeschichte anerkannten Werken, die die Besetzung der Reichshauptstadt durch die Rote Armee im Frühjahr 1945 aus jeweils eigenständiger Perspektive dargestellt haben. Borées Chronik einer Berliner Familie, die den Einmarsch...

weiter »

Weit

9. Juli 2018
Von
Weit

Weit        für die Fläche ein Maß      Für die Ferne Tröstung auf Erreichbarkeit   Fürs Fragen unbestimmbar.   Der Sprache ein Wort, das auf Einlösung dringt,  dass nicht bleiben soll, worauf man zugeht, die Uneinholbarkeit. Und wieder dieses Drängen, entferne dich, damit du dich erneut nähern kannst und springen vielleicht....

weiter »

Elektronische Post

8. Juli 2018
Von

Vorbemerkung der Redaktion: Für das Projekt Kollegengespräche hat A.J. Weigoni einen Austausch zwischen Schriftstellern angeregt. Auf KUNO ist diese Reihe wieder aufgelebt. Die Redaktion weist daher gern auf den elektronischen Briefwechsel zwischen Wolfgang Kubin und Ulrich Bergmann hin, den der Bouvier Verlag gerade veröffentlicht hat:   Lieber Wolfgang, ich wünsche dir, dass es dir...

weiter »

Was sind das für mädchen

8. Juli 2018
Von
Was sind das für mädchen

  Was sind das für mädchen die mit großen hunden in abendstunden im Elisenpark gehn   Was ist ihre angst auf nächtlichen runden was ihre lust wer soll sie verstehen   Jene schmalen kinder mit großen hunden was wird sie verwunden was wird sie versehn   Zu späteren stunden in welches nest in welches...

weiter »

tour de france: finistère

7. Juli 2018
Von
tour de france: finistère

  racing stars: ihre stoffgewordnen seelen beklebt mit sponsorenaufdrucken steigen sie unaufhaltsam in den westlichen himmel rising stars: in anschwellenden nachrichten schueben flieszen ihre koordinaten ueber den aether, aether der selbst ueberflieszt & ebbe & flut schweigen zur ankunft des stets temposteigernden trosses salutiert bretonisch-muerrisch das alte salzmeer unterlaufen von den glaubensparametern der radstars,...

weiter »

Wer begraben hat unter den Sohlen den Sommer,

6. Juli 2018
Von
Wer begraben hat unter den Sohlen den Sommer,

hat keinen Weg mehr zu gehen. Wer aber sagt es der Sonne, dass sie ihn nicht mehr quäle, und den Vögeln, die immer noch ihn begleiten, während er rückwärts geht, gebückt, das Gesicht in den Händen   *** Vom Raben was, von Arthur Breinlinger, KUNO 2018 Arthur Breinlinger versucht das Vergehen der Zeit mit...

weiter »

1995: E R S T es M A N I F es T

5. Juli 2018
Von
1995: E R S T es  M A N I F es T

(FÜR ERWEITERTE SACHLICHKEIT) DICHTUNG als Mut zur Richtigstellung der realen Realität gegen falsche & fahrlässige Vorstellungen der Psyche. ECHTE POESIE informiert konzeptfrei über gelebte Begegnungen (anstatt bloß eingebildetes Sein zu interpretieren), um in weitere zu münden… Der Aufbau konkreter Ekstase-Strukturen. DIE LYRIK spült den Mißbrauch der Sprache (als egozentrische Ersatzwelt – genannt „Alltag“) weg…...

weiter »

Defekte

4. Juli 2018
Von

Das laute Poltern eines massiven Gegenstandes hatte er wahrgenommen, war aus dem Schlafzimmer geeilt. Doch nichts Besonderes bemerkbar, kein Gegenstand lag auf dem Boden herum. Alles Wichtige befand sich auf dem Tisch oder aber auf einem Sideboard, welches er vor einiger Zeit unter die niedrig auslaufende Schräge seines Dachgeschosses geschoben hatte. Verwundert am Kinn...

weiter »

In eigener Sache

Das Magazin Kulturnotizen (KUNO) reflektiert entstehende Kunst, Musik und Poesie + Online-Archiv. Mehr Informationen.

630 – Buch/Katalog-Projekt

Mit den Vignetten definierte A.J. Weigoni eine Literaturgattung neu. Die Novelle erscheint am 27.10. 2018 in der Umsetzung als Hörbuch und das Buch/Katalog-Projekt 630 zur Ausstellung von Peter Meilchen.

Künstlerbücher

Zum Thema Künstlerbücher hier ein Essay. Vertiefend ein Kollegengespräch mit Haimo Hieronymus. Das Fotobuch Zyklop I erscheint im September 2018 in einer limitierten Auflage.

Ein Gesamtkunstwerk

Das lyrische Gesamtwerk von A.J. Weigoni im "Schuber"

Jeder Band aus dem Schuber von A.J. Weigoni ist ein Sammlerobjekt. Und jedes Titelbild ein Kunstwerk! KUNO fasst die Stimmen zu dieser verlegerischen Großtat zusammen.

Ohrenzwinkern

Coverphoto: Leonard Billeke

In der Reihe MetaPhon sind Facetten der multimedialen Kunst zugänglich.

Twitteratur

Ein Essay über die Literaturgattung Twitteratur. – Poesie ist ein identitätsstiftende Element unsrer Kultur, lesen Sie auch KUNOs poetologische Positionsbestimmung.

Rückspiegel

Edition Das Labor

Die ausführliche Chronik des Projekts Das Labor lesen sie hier. Eine Übersicht über die in der Edition realisierten Künstlerbücher, Bücher und Hörbücher finden Sie hier.