Archiv: Juni 2013

Auf dem Berge

30. Juni 2013
Von
Auf dem Berge

weiter »

Walkman 2/96 *

30. Juni 2013
Von

Licht beschneet liegt der Seeweg Und dort im Schimmer Orte: Falbland Hiddensee Mit toten Häfen. Und du gehst hoch über Grund: Kristall, Haut dies Schein mir übers Erstarrte ewig fort gehts mich sehr ge- Nie je ging hier Schuhwerk zuvor – Echo des Weiß uralter Weltpläne dies Grau des Schnees: da wo du tratst,...

weiter »

MONDE

30. Juni 2013
Von

  nicht ausgeliefert dem vampir der sonne häutet sich der mond das schwert der nacht mit langen fingern bleicher hand zeugt er tautropfen pflanzensaft entsteig auch ich ein schatten meiner brust trägt mich mein gefährt eine wurzel aus licht gleit ich durch den schacht der dunkelheit verjünge ich mich selbst zerreißen mich die messer...

weiter »

Über den Aphorismus

29. Juni 2013
Von
Über den Aphorismus

Ein Aphorismus braucht nicht wahr zu sein, aber er soll die Wahrheit überflügeln. Er muss mit einem Satz über sie hinauskommen. *** Zuerst erschienen in: Fackel 264/265 33; Sprüche und Widersprüche. Karl Kraus ist der Godfather des Aphorismus, in seinen Ausführungen finden wir aber auch Zuspitzungen. Der in der Schwebe gelassene Sinn, die Produktion von...

weiter »

Das moderne humanistische Paradoxon

29. Juni 2013
Von
Das moderne humanistische Paradoxon

Je mehr das menschliche Wesen an sich ernüchtert und enttäuscht, desdo größer wird die Notwendigkeit an es zu glauben. Weiterführend → Bestand die Modernität des Aphorismus bisher in der Operativität, so entspricht diese literarische Form im Zeitalter der technischen Reproduzierbarkeit der Denkgenauigkeit der Spätmoderne. Es ist Twitteratur. Weiterführend → ein Essay über die neue Literaturgattung Twitteratur....

weiter »

Leben in Möglichkeitsfloskeln XXIII

29. Juni 2013
Von
Leben in Möglichkeitsfloskeln XXIII

Vielleicht habe ich die gleiche Angst vor dem Tod, wie ich sie Zeit meines Lebens vor dem Leben hatte. Wie hält man das aus? Als Schellemännchen!     *** Um Peter Meilchens nachgelassenen Roman Schimpfen im Herbst 2013 publizieren zu können, bietet die Edition Das Labor ein Bücherregal mit Publikationen an. Dieses Regal wurde...

weiter »

Gammelfleischgewordene Schwarmintelligenz

28. Juni 2013
Von
Gammelfleischgewordene Schwarmintelligenz

Im Kino gewesen, geweint. Wollen Sie einen Zombie-Film, der als familienfreundliche Unterhaltung daherkommt? Wollen Sie einen Zombie-Film bei dem eine computergenerierte Schwarmintelligenz aus der Feldherrenperspektive gezeigt wird? Wollen Sie einen Zombie-Film bei dem Brad Pitt abermals zeigt, das er nur Nebendarsteller kann? Wollen Sie gute Unterhaltung? – Dann sparen Sie das Geld lieber für den...

weiter »

Im Rückspiegel

20120115_regalien_meth_095 20120204_hungertuch_meth_011 Yannic Roßmann Eva Kurowski 20120204_hungertuch_meth_030 20120204_hungertuch_meth_015 linz07 25diehl 20120306_lcd_14 20120115_regalien_meth_060 20120204_hungertuch_meth_045 27meilchen praegnarien-02 20120115_regalien_meth_078 20120115_regalien_meth_034 Joachim Paul 20120115_regalien_meth_059 20120204_hungertuch_meth_008 20120115_regalien_meth_042 20120115_regalien_meth_047 13franca linz32 22wasserkur_butt_grote