Archiv: Oktober 2008

Leben in Möglichkeitsfloskeln XIX

27. Oktober 2008
Von
Leben in Möglichkeitsfloskeln XIX

Er ist der Verzweifelte bei seiner Sehnsuchtswache.     Weiterfühend → Lesen Sie auch den Nachruf über Peter Meilchens Lebenswerk und den Essay 50 Jahre Krumscheid / Meilchen über die Retrospektive im Kunstverein Linz.

weiter »

HUXLEARYVOLUTION (DIE SANFTE VERMÖBELUNG)

27. Oktober 2008
Von
HUXLEARYVOLUTION (DIE SANFTE VERMÖBELUNG)

Was ist eigentlich aus der sogenannten BEWUßTSEINSREVOLUTION geworden, die mit Huxley, Watts und Leary Mitte des letzten Jahrhunderts begann? Michael Murphy und Stanislav Grof gehören zu den letzten lebenden Veteranen, aber wer kennt sie schon außerhalb von transpersonalen Spezialistenkreisen! Hast Du Dich auch schonmal gefragt, was die Helden Deiner Jugend heutzutage machen, während Du einen stinknormalen Montagmorgen irgendwo auf dem Planeten mit den...

weiter »

Lebenszeit als Belichtungszeit

27. Oktober 2008
Von
Lebenszeit als Belichtungszeit

Photograf zu sein, heißt nicht nur hinzusehen, sondern auch dem Blick des Anderen standzuhalten. Chris Marker Eine furiose Analyse eines Bildes Las Meninas („Die Hoffräulein“) des spanischen Malers Diego Velázquez diente Michel Foucault dazu, dem Westen die Krise der Repräsentation zu erklären wie einen Krieg. Kunst ist keineswegs nur Illustration und Dokument einer durch...

weiter »

Versnetze # 1 erscheint

10. Oktober 2008
Von
Versnetze # 1 erscheint

Versnetze ist der Titel einer seit 2008 jährlich von Axel Kutsch edierten Anthologie für zeitgenössische Gedichte im deutschen Sprachraum. Mit dem einzigen Lyrik und Prosa umfassenden Sammelband Die frühen 80er, der – wie die nachfolgenden Anthologien bis 1993 – in der Autoreninitiative Köln erschien, begann 1983 die Editionsgeschichte der von Axel Kutsch und gelegentlichen...

weiter »

Erster Logo-Entwurf für die Edition Das Labor von Peter Meilchen.

In eigener Sache

Das Magazin Kulturnotizen (KUNO) reflektiert entstehende Kunst, Musik und Poesie – mit Online-Archiv. Mehr Informationen.

Das lyrische Gesamtwerk von A.J. Weigoni im "Schuber"

Jedes Buch aus dem „Schuber“ von A.J. Weigoni ist ein Sammlerobjekt. Und jedes Titelbild ein Kunstwerk! KUNO fasst die Stimmen zu dieser verlegerischen Großtat zusammen.

Künstlerbücher

Zum Thema Künstlerbücher finden Sie hier einen Essay sowie einen Artikel von J.C. Albers.

Ohrenzwinkern

Coverphoto: Leonard Billeke

In der Reihe MetaPhon sind Facetten der multimedialen Kunst zugänglich.

Alphabetikon

Vertiefend zu ‚Alphabetikon‘ lesen Sie bitte das Kollegengespräch mit Haimo Hieronymus.

Trans

Twitteratur

Hier ein Essay über die neue Literaturgattung Twitteratur.

Edition Das Labor

Ausführliche Informationen finden sich hier.