Archiv: Oktober 1994

LANGEWEILE

29. Oktober 1994
Von
LANGEWEILE

ich habe keine geschichte ich kenne keine geschichte ich erzähle keine geschichte IN DEUTSCHLAND IS NIX LOS nebenan läuft die glotze nebenan wird gevögelt nebenan wird diskutiert DIE NACHT IS LANG nebenan wird gespült nebenan wird gelesen nebenan wird gemordet nebenan wird getanzt nebenan wird geflippert gedacht gefressen gestritten nebenan wird nebenan nebenan nebenan...

weiter »

WIE DAS AUGE BIST DU

14. Oktober 1994
Von
WIE DAS AUGE BIST DU

nach birgitt lieberwirth   wie das auge bist du im spiegel sein bild fällt in dich und sinkt auf deinen grund das blut harz bist du die scherben gehn durch dich deine hände wurzeln dein körper holz sein mund wirst du das blut durch scherben steigst du stürzt du dein blick sein bild fällt...

weiter »

DURCHRAISE: Die Flugschrift (Auszüge des Loch-Traktates aus Sebastians Trip)

9. Oktober 1994
Von
DURCHRAISE: Die Flugschrift (Auszüge des Loch-Traktates aus Sebastians Trip)

“Wir sind mittendrin – im Sein, im Mysterium. Spiritualität der Immanenz: Alles ist da, und das nennt man Universum.” André Comte-Sponville, in: WORAN GLAUBT EIN ATHEIST? (2006)   Jeder Glaube ist eben NUR EIN Glaube. Und das war durchaus wertend gemeint; denn meine tiefsten Erfahrungen verboten mir schon seit geraumer Zeit, all die vielen Einzelheiten des Lebens...

weiter »

Im Rückspiegel

20120115_regalien_meth_006 linz06klauskrumscheid 20120204_hungertuch_meth_049 21stegergitter 20120115_regalien_meth_051 18 20120115_regalien_meth_064 20120204_hungertuch_meth_033 20120204_hungertuch_meth_060 20120115_regalien_meth_082 20120115_regalien_meth_071 20120115_regalien_meth_100 20120115_regalien_meth_103 02-hungertuch-von-haimo-hieronymus 20120204_hungertuch_meth_006 25diehl 20120115_regalien_meth_093 20120115_regalien_meth_001 20120306_lcd_08 praegnarien-06 20120204_hungertuch_meth_054 01 20120115_regalien_meth_012