Archiv: Oktober 2000

Der unendliche Leser und das endliche Leben

29. Oktober 2000
Von
Der unendliche Leser und das endliche Leben

Der Autor schreibt, der Leser liest, und während der Leser liest, schreibt der Autor schon weiter. Der Leser fühlt sich als Hase dem Igel unterlegen, aber der Autor ist kein doppelter Igel, kein Techniker von Permutationen seiner Poesie, er schreibt wirklich immer wieder weiter, er schreibt mit den lesenden Augen des Lesers um die...

weiter »

DIE FRAU MIT DEM PURPURTUCH

14. Oktober 2000
Von
DIE FRAU MIT DEM PURPURTUCH

ich sitze einsam an einer felswand im grellen sonnenlicht inmitten eines verwilderten apfelhains und bin vom purpurrot der früchte umgeben, aus deren geplatzten schalen, die wie wunden aufreißen, ohne daß ich sie berührt hätte, unablässig saft tropft. und während bienen und wespen, geistern gleich, die ihren leib suchen, die äpfel umkreisen, fühle ich mich,...

weiter »

Tuch

4. Oktober 2000
Von

  Er hatte es sich auf dem grauen Kunstledersofa bequem gemacht, den Kopf an die nahe Wand gelehnt und ließ das Programm, eher nachlässig als glotzend, denn interessiert sehend, an sich vorüber ziehen. Die Fernbedienung lag in unerreichbar weiter Ferne auf dem Glastischchen zu seinen Füßen. Er aber würde sich heute Abend keinen Zentimeter...

weiter »

Im Rückspiegel

01 20120115_regalien_meth_034 20120115_regalien_meth_025 praegnarien-03 20120204_hungertuch_meth_036 20120204_hungertuch_meth_041 20120115_regalien_meth_038 20120115_regalien_meth_027 20120204_hungertuch_meth_030 linz34 20120204_hungertuch_meth_001 20120204_hungertuch_meth_008 linz19thomassuder 20120115_regalien_meth_056 20120115_regalien_meth_046 20120115_regalien_meth_097 20120115_regalien_meth_049 27meilchen 18 linz18linchung 20120115_regalien_meth_054 linz11 20120204_hungertuch_meth_025