Archiv: September 1989

Hiddensee. Die Attraktion des Nichts

23. September 1989
Von
Hiddensee. Die Attraktion des Nichts

Das Grenzenlose ist dem Menschen näher. Hanns Cibulka, Sanddornzeit Nirgendwo in der DDR war die Utopie des Grenzenlosen, nirgendwo die Imagination, den im Transzendenten liegenden Westen in sich zu spüren, größer als auf dem Sylt des Ostens: Am Weststrand Hiddensees gelang dem Bürger der DDR, wenn er bei klarem Wetter die Küste der dänischen...

weiter »

ABSEITS VON E.

14. September 1989
Von
ABSEITS VON E.

wilder wein verschwendet sich an den rändern längst herabgefallenen mauerwerks brombeer kraust über aufgeschüttete sedimente flußkies der ist gerad weich genug für kinder die abgeladene matratzen für das sprungbrett zur welt halten ***   Vorschau auf den Gedichtband kindheit und kadaver, Gedichte von Holger Benkel, mit Radierungen von Jens Eigner. Verlag Blaue Äpfel, Magdeburg...

weiter »

Im Rückspiegel

20120115_regalien_meth_082 20120115_regalien_meth_004 Ulrich Johannes Müller 20120115_regalien_meth_074 20120115_regalien_meth_010 14 20120115_regalien_meth_059 20120204_hungertuch_meth_034 20120115_regalien_meth_040 20120115_regalien_meth_103 linz05 10 20120306_lcd_24 20120115_regalien_meth_077 20120115_regalien_meth_100 20120115_regalien_meth_021 20120115_regalien_meth_030 20120306_lcd_14 20peggy-neidel 20120204_hungertuch_meth_052 praegnarien-03 Denise Steger 20120115_regalien_meth_092