Apogäum

28. Februar 2015
Von

 

 

Die Stadt ein tropischer Steinbruch –

Ich lese und lese, aber die Buchstaben

Entziffern, -blättern sich nicht mehr.

Die Kommentarbäume hängen voller

Idioten, in den Lüften das Meerkatz-

Geschrei einer verschwindenden Sonne,

In diesem mittleren Landstrich von

Rest-De-Profundis. – Jede Erkenntnis

Ihres Verlusts kommt acht Minuten

Oder ein paar Menschenleben zu spät.

Hämisch wispern die Netze, bis die

Kabelschleppe von der langsam sich

Senkenden Kälte zerbricht. Am Ozean-

Grund, bei den schwarzen Rauchern,

Ist noch Licht, – eine leuchtende

Schwärze, ein langgezogener Nach-

Hall der Äonen, bevor das geballte

Felsengerüst mit dem summenden

Kern sich aus der Verankerung löst

Und den neuen Verheißungen zu,

Dem Nullitäts-Gral aller Verwüstung,

Wie der Gottwolf, an der gerissenen

Kette, richtungslos zufällt. Himmels-

Mechanik, Ekliptik, – die Lettner

Dröhnen unter dem sich senkenden

Frost, in den Presbyterien stammelt

Das Hoffen, der Zorn; und die Apsis

Des Mondes stürzt über dem Dom-

Fels kreischend zusammen … während

Der glimmende Punkt in der Ferne

Unserer Schwärze, weiß, konvulsierend

Wie Lidschluß, fauchend verlischt.

 

***

Lesen Sie auch das KUNO-Porträt des Lyrikers André Schinkel,

Tags:

Kommentare geschlossen.

Erster Logo-Entwurf für die Edition Das Labor von Peter Meilchen.

In eigener Sache

Das Magazin Kulturnotizen (KUNO) reflektiert entstehende Kunst, Musik und Poesie – mit Online-Archiv. Mehr Informationen.

Das lyrische Gesamtwerk von A.J. Weigoni im "Schuber"

Jedes Buch aus dem „Schuber“ von A.J. Weigoni ist ein Sammlerobjekt. Und jedes Titelbild ein Kunstwerk! KUNO fasst die Stimmen zu dieser verlegerischen Großtat zusammen.

Künstlerbücher

Zum Thema Künstlerbücher finden Sie hier einen Essay sowie einen Artikel von J.C. Albers.

Ohrenzwinkern

Coverphoto: Leonard Billeke

In der Reihe MetaPhon sind Facetten der multimedialen Kunst zugänglich.

Alphabetikon

Vertiefend zu ‚Alphabetikon‘ lesen Sie bitte das Kollegengespräch mit Haimo Hieronymus.

Trans

Twitteratur

Hier ein Essay über die neue Literaturgattung Twitteratur.

Edition Das Labor

Ausführliche Informationen finden sich hier.