Archiv: Oktober 1996

RÜCK DIW GNUG

19. Oktober 1996
Von
RÜCK DIW GNUG

  Die höfe fülln sich mit agogik es schwemmt die kinder weg Die katzen ziehn nach schnurrer logik die schnüre über deck   Dem gogen gehen die kinder aus und die toberkatzen vor Drei augenpaare auf dem baugrund Die dunkelheit im ohr   des mischers mischt sich mit den wolken dem koboldmäkifilm Wenn gänse...

weiter »

Kinderleichte Kinderliteratur

9. Oktober 1996
Von
Kinderleichte Kinderliteratur

WEIGONI: Man muss Geschichten erzählen, um Kinder in den Bann zu ziehen. WOLFGANG KAMMER: Keine Frage! WEIGONI: Gerade dieser Markt wird von Marketingexperten für eine Zielgruppe zurechtgestutzt. Wie kommt man als Schriftsteller an sein Publikum heran? KAMMER: Da ich überwiegend Jugendbücher schreibe, mache ich in der Regel Lesungen vor Jugendlichen und Kindern, meistens in...

weiter »

Im Rückspiegel

linz04 20120115_regalien_meth_043 20120204_hungertuch_meth_034 20120204_hungertuch_meth_025 A.J. Weigoni praegnarien-10 linz22dietmarpokoyski 20120204_hungertuch_meth_050 linz16margarethahesse 20120115_regalien_meth_059 linz13 12jensengruenmanntif 20120204_hungertuch_meth_013 20120115_regalien_meth_047 20120115_regalien_meth_072 20120115_regalien_meth_093 20120204_hungertuch_meth_032 20120306_lcd_24 02-hungertuch-von-haimo-hieronymus 20120204_hungertuch_meth_023 linz29 20120115_regalien_meth_086 linz25karl-heinzhosse