Die Vernetzung von Schonkräften

 

 

Die Bruderkußträger

waren schon immer

die Gelangweilten.

Die Küssenden

dagegen

durch Feindeshand vernetzte

Falschwortmünder

mit trägen Entfernungsgrenzen

zwischen Haut- und Kuß-

geruch.

Wir wollen uns

den Küssern

entgegenlehnen,

ein kleines Geschick

zur Auslotung

geduldversprechender Witze

provozieren!

Als ob einer riefe:

“Versteh!”

Ich, Ihr, wir

lieben Witze,

die mit dem Menschenwort

für den Restausstoß von Verwertbarem

kokettieren und

enden.

Es mit solchen Säften

bewenden lassen,

bei aller Tiefe.

 

 

Angelika Janz

Weiterführend → 

Lesen Sie auch das Kollegengespräch, das A.J. Weigoni mit Angelika Janz über den Zyklus fern, fern geführt hat. Vertiefend ein Porträt über ihre interdisziplinäre Tätigkeit, sowie einen Essay der Fragmenttexterin. Ebenfalls im KUNO-Archiv: Jan Kuhlbrodt mit einer Annäherung an die visuellen Arbeiten von Angelika Janz. Und nicht zuletzt, Michael Gratz über Angelika Janz‘ tEXt bILd