Cineast

 

hier spricht das Original

– mit Untertitel –

 

/–/ zwischen /–/

den multiplizierten Bildern

 

das lyrische Ich wære gern dem Verfasser

seiner Gedanken auf der Leinwand begegnet

 

um sich in der Perspektivkruemmung ein Bild

seiner fluechtigen Existenz zu machen

 

Achsensprung: imagistisch wahrnehmen

& ins Æussere gewendete Innenræume betrachten…

 

Bitte Abblenden!

Es folgen die Credits.

 

 

 

 

 

***

Wiederbeatmung, Gedichte von A.J. Weigoni, Edition Das Labor, Bad Mülheim. remastered 2017 (Nur im Schuber erhältlich)

Original-Holzschnitt auf das Cover gedruckt von Haimo Hieronymus

Weiterführend → Jeder Band aus dem Schuber von A.J. Weigoni ist ein Sammlerobjekt. Und jedes Titelbild ein Kunstwerk. KUNO faßt die Stimmen zu dieser verlegerischen Großtat zusammen. Last but not least: VerDichtung – Über das Verfertigen von Poesie, ein Essay von A.J. Weigoni in dem er dichtungstheoretisch die poetologischen Grundsätze seines Schaffens beschreibt.

Hörproben → Probehören kann man Auszüge der Schmauchspuren, von An der Neige und des Monodrams Señora Nada in der Reihe MetaPhon. Zuletzt bei KUNO, eine Polemik von A.J. Weigoni über den Sinn einer Lesung.

 

Post navigation