Grave [Mikado imperial]

30. September 2015
Von

 

Ein Spiel, gedacht zur Entspannung

Von Augen, Herz, Stimmung –

Wer sich bewegt, gerät noch tiefer

In die Schlingen hinein.

Geh – und sieh dich nicht um, die nächste

Hand, die nach dir greift, wird dich

Erwischen, und du sinkst in die Tiefe

Der Vergessenheit weg.

 

Der Schwarz-weiß-Gestreifte

Ist zu erlangen – er wird

Mit Gold aufgewogen … oder

Dem Leben der Andern.

Nichts wird sein wie zuvor – einzig

Dein Trachten bewegt sich

Auf der Bahn unserer Notdurft –

Die du nicht mehr verläßt.

 

Oder aber: bewege dich nicht,

Spiel nicht mit den Blicken

Der Verheißung – sie branden ins Holz,

Ihr ledernes Werg reibt dir kühl

Über die Fläche, rühre dich nicht:

Der fallende Schwarm der

Leoniden, er fällt nicht für dich;

Sei still und bleibe gewarnt.

 

 

***

Lesen Sie auch das KUNO-Porträt des Lyrikers André Schinkel,

Tags:

Kommentare geschlossen.

Erster Logo-Entwurf für die Edition Das Labor von Peter Meilchen.

In eigener Sache

Das Magazin Kulturnotizen (KUNO) reflektiert entstehende Kunst, Musik und Poesie – mit Online-Archiv. Mehr Informationen.

Das lyrische Gesamtwerk von A.J. Weigoni im "Schuber"

Jedes Buch aus dem „Schuber“ von A.J. Weigoni ist ein Sammlerobjekt. Und jedes Titelbild ein Kunstwerk! KUNO fasst die Stimmen zu dieser verlegerischen Großtat zusammen.

Künstlerbücher

Zum Thema Künstlerbücher finden Sie hier einen Essay sowie einen Artikel von J.C. Albers.

Ohrenzwinkern

Coverphoto: Leonard Billeke

In der Reihe MetaPhon sind Facetten der multimedialen Kunst zugänglich.

Alphabetikon

Vertiefend zu ‚Alphabetikon‘ lesen Sie bitte das Kollegengespräch mit Haimo Hieronymus.

Trans

Twitteratur

Hier ein Essay über die neue Literaturgattung Twitteratur.

Edition Das Labor

Ausführliche Informationen finden sich hier.