:

 

starr und still wie die sterne mit unsichtbaren stricken

festgebunden an den bergen damit sie nicht weg steigen wie

heiß luft ballone in ein all rein zu den wippenden engeln

die pleiaden hingen reglos an einem seil schwer mit steinen

ein gott hat die angebunden gegen den tod der schwarzen löcher

da halten sie jetzt die stellung während hirne halluzinieren

jahrtausende sich zusammen bündeln zu rhythmus illusionen

atem denkpakt zwang

 

 

 

 

***

 

Further reading →

Ein Porträt von Sophie Reyer findet sich hier. In ihrem preisgekrönten Essay Referenzuniversum geht sie der Frage nach, wie das Schreiben durch das schreibende Analysieren gebrochen wird. Vertiefend zur Lektüre empfohlen, das Kollegengespräch :2= Verweisungszeichen zur Twitteratur von Sophie Reyer und A.J. Weigoni zum Projekt Wortspielhalle. Hören kann man einen Auszug aus der Wortspielhalle in der Reihe MetaPhon.