Kinderwelt und junge Liebe

19. Juni 2015
Von

Unter dem Motto „Kinderwelt und junge Liebe“ steht der Konzertauftakt zum diesjährigen Sommergelee. In einem klassischen Liederabend stehen ganz besondere Werke auf dem Programm.  Francis Poulenc, Leonard Bernstein und Modest Mussorgski – drei Komponisten, ein Thema:

Wie sehen Kinder die Welt, die Erwachsenen so normal scheint?

Nachdenklich, chaotisch und immer voller Fantasie und Finesse präsentieren die beiden jungen Künstlerinnen drei Liederzyklen, wie sie vielfältiger nicht sein können. Nach der Kindheit folgt die Jugend und auch die erste Lie

be.
Lieder aus Schweden, Russland, Norwegen und Dänemark bereichern den Abend mit ihrem ganz eigenen Klang des Nordens.

Mit Moderation wird durch den Abend geführt und auf die Inhalte der Werke eingegangen. Alle Lieder erklingen in der jeweiligen Originalsprache

 

***

Heute beginnt der diesjährige Sommergelee mit dem Motto Dichter dran! um 20.00 Uhr mit einem Konzert von Christine Ihle (Gesang) und Yevgeniya Schott (Flügel).
Der Eintritt kostet 6,- Euro. Karten sind an der Abendkasse erhältlich oder können bei sommergelee15@web.de vorbestellt werden.

Tags: ,

Kommentare geschlossen.

In eigener Sache

Das Magazin Kulturnotizen (KUNO) reflektiert entstehende Kunst, Musik und Poesie + Online-Archiv. Mehr Informationen.

630 – Buch/Katalog-Projekt

Mit den Vignetten definierte A.J. Weigoni eine Literaturgattung neu. Die Novelle erscheint am 28.10. 2018 in der Umsetzung als Buch/Katalog-Projekt 630 (incl. Hörbuch) zur Ausstellung von Peter Meilchen in der Werkstattgalerie Der Bogen, Arnsberg.

Künstlerbücher

Zum Thema Künstlerbücher hier ein Essay. Vertiefend ein Kollegengespräch mit Haimo Hieronymus. Das Fotobuch Zyklop I erscheint im September 2018 in einer limitierten Auflage.

Ein Gesamtkunstwerk

Das lyrische Gesamtwerk von A.J. Weigoni im "Schuber"

Jeder Band aus dem Schuber von A.J. Weigoni ist ein Sammlerobjekt. Und jedes Titelbild ein Kunstwerk! KUNO fasst die Stimmen zu dieser verlegerischen Großtat zusammen.

Ohrenzwinkern

Coverphoto: Leonard Billeke

Die Germanistik erweist sich dem Rundfunk gegenüber als schwerhörig. Dieser „déformation professionelle“ entkommt die Reihe MetaPhon. Hier sind Facetten der multimedialen Kunst zugänglich.

Twitteratur

Ein Essay über die Literaturgattung Twitteratur. – Poesie ist ein identitätsstiftende Element unsrer Kultur, lesen Sie auch KUNOs poetologische Positionsbestimmung.

Rückspiegel

Edition Das Labor

Die ausführliche Chronik des Projekts Das Labor lesen sie hier. Eine Übersicht über die in der Edition realisierten Künstlerbücher, Bücher und Hörbücher finden Sie hier.