Schlagwort ‘ Sophie Reyer ’

:

21. April 2017
Von
:

  Tau für Vera   freue dich wenn sich die Sonne in dein Zimmer beugt Zitterkind ohne Kuscheltier behindertes Kind sagen sie und sind dabei selber die einzigen Kranken erlauben kein Spielzeug aus Hygienegründen klauben das Licht nicht aus deinen Augen sind die eigentlich Blinden   freue dich Kind denn die Liebe sie wartet...

weiter »

:

23. März 2017
Von
:

  Schlupfwinkelkindchen reitet auf Schnecken vom Laub fortgeblättert singt der Flocke das Licht vor a tender one ohne Ränder       ***   Weiterführend → Ein Porträt von Sophie Reyer findet sich hier. In ihrem preisgekrönten Essay Referenzuniversum geht sie der Frage nach, wie das Schreiben durch das schreibende Analysieren gebrochen wird. Vertiefend zur...

weiter »

Schläferin

25. Februar 2017
Von
Schläferin

Zuerst starrt sie die Glaswände an. Sie hat die Füße an den Bauchnabel herangezogen. Auf der Wiese treiben es Karnickel miteinander. Das Rauschen eines Zuges von weit her ist zu hören. Wie wenn es das Meer wäre, denkt sie. Lauscht dem Summen nach und sieht sich den frischblauen Himmel an. Die Helligkeit sticht ihr...

weiter »

:

23. Februar 2017
Von
:

  an die fallende Flocke I   Man muss erst lernen sich zu verletzen wenn man hinfällt   sie redeten dir erfolgreich aus dass die Erde weich sei die Erde: fremde Hand Höhle, fremde geborgte Mutterhand : an die fallende Flocke II   Sie haben uns um unsere Unschuld betrogen:   allmählich lernte ich...

weiter »

:

24. Januar 2017
Von
:

  Hast am Eingang zur Welt meine Hand losgelassen   Wir verloren uns schon vor dem Anfang in der   Schwarz Zone einer Gebürtigkeit Schnee   Uneingefordert: Allein sein   am Eingang   ***   Weiterführend → Ein Porträt von Sophie Reyer findet sich hier. In ihrem preisgekrönten Essay Referenzuniversum geht sie der Frage nach,...

weiter »

Im Labyrinth der Lyrik

2. Januar 2017
Von
Im Labyrinth der Lyrik

Originalität ist eine Erfindung der Neuzeit; die Poesie aber lebt von der ewigen Wiederkehr gleicher Themen, die sie immer wieder aktualisieren. Raoul Schrott Das Inwendig-Lesen trifft nicht nur in der Reihe MetaPhon auf das Auswendig-Sagen. Möglicherweise liegen alle Worte schon in der Luft, seit Menschengedenken, und wenn die Zeit reif ist und die richtige...

weiter »

:

31. Dezember 2016
Von
:

    Sich auswachsen ohne Raum: and weep     *** Im Monat der Seidenraupe, eine lyrische Entpuppung von Sophie Reyer, Kulturnotizen 2016 Weiterführend → Ein Porträt von Sophie Reyer findet sich hier. In ihrem preisgekrönten Essay Referenzuniversum geht sie der Frage nach, wie das Schreiben durch das schreibende Analysieren gebrochen wird. Vertiefend zur Lektüre empfohlen, das...

weiter »

Im Rückspiegel

20120306_lcd_19 20120115_regalien_meth_055 linz06klauskrumscheid Phillipp Bracht praegnarien-04 linz23julialohmann 20120204_hungertuch_meth_048 13franca linz34 12jensengruenmanntif 20120204_hungertuch_meth_017 06kons SONY DSC pyrolator linz32 20120115_regalien_meth_091 Ausstellung Rheintor Linz Foto: Frank Homann 20120306_lcd_32 27meilchen 20120115_regalien_meth_052 Birgit Jensen 20120204_hungertuch_meth_061 05