amerika

5. Januar 2018
Von

      amerika schickte freßpakete nach berlin und soldaten nach vietnam und killte seinen mythos als sie peter von der harley schossen   und der große buick nahm dich mit dich und dein süßes dollarlächeln wenn du wüßtest wie ich litt   amerika schickte den rock ’n‘ roll in die welt den blues...

weiter »

Frühstücksidylle

4. Januar 2018
Von
Frühstücksidylle

Er hatte aus dem Fenster geschaut, die Sonne brannte schon früh herein, als hätte sie nie etwas anderes gemacht. Vergessen waren plötzlich die langen Monate des Winters. Vergessen war ihm die Kälte, die Mühe des Atmens in frostiger Luft. In den Garten blickte er, jenes kleinste Fleckchen Erde, welches in den letzten Jahren zu...

weiter »

Arthuresk

3. Januar 2018
Von
Arthuresk

Du siehst alles zu arthuristisch, sage ich. Das liegt an meiner Arthurität, sagt Arthur, aber arthuretisch hast du Recht. Arthur, ist das nicht arthuriotisch?, sage ich. Arthürlich!, sagt Arthur.   *** Arthurgeschichten von Ulrich Bergmann. KUNO 2018. Als intensiver Beobachter verfügt Ulrich Bergmann über die Begabung, noch die alltäglichsten Details in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit...

weiter »

Twitteratur – von John Berger

2. Januar 2018
Von
Twitteratur – von John Berger

Was mich mehr als irgendetwas sonst mit meinem eigenen Tod aussöhnt, ist das Bild eines Ortes: eines Ortes, wo deine Gebeine und meine bestattet, unbedeckt zueinander geworfen sind. Sie sind dort wild durcheinander gestreut. Eine deiner Rippen lehnt an meinem Schädel. Ein Mittelhandknochen meiner linken Hand liegt innerhalb deines Beckens. Die hundert Knochen unserer...

weiter »

Ausgehend von Rheinkilometer 630

1. Januar 2018
Von

KUNO fängt nicht bei Null an, wir starten direkt bei Rheinkilometer 630 durch. Vor 10 Jahren starb Peter Meilchen, er wäre im Jahr 2018 runde 70 Jahre alt geworden. Grund für einen Ausblick auf das was unvermeidbar ist: „Medienkombination“ nennt die Deutsche Nationalbibliothek ein Werk, das sich nicht auf den ersten Blick zuordnen läßt....

weiter »

Twitteratur

31. Dezember 2017
Von
Twitteratur

Jeder gegangene Schritt ist ein Teil des Lebens und hat den gleichen Wert wie genossener Wein. Das kann man so lange sagen, wie kein Wein vorhanden ist.       Bestand die Modernität des Aphorismus bisher in der Operativität, so entspricht diese literarische Form im Zeitalter der technischen Reproduzierbarkeit der Denkgenauigkeit der Spätmoderne. Es...

weiter »

DIE VERNICHTUNG (GO) ALLER ENERGIE (E) MÜNDET IM LEEREN FLIEßEN (E=GO)

30. Dezember 2017
Von
DIE VERNICHTUNG (GO) ALLER ENERGIE (E) MÜNDET IM LEEREN FLIEßEN (E=GO)

                       E:GO              narziß zog den stöpsel        schaute in den leeren ozean             und suchte vergeblich                  den schuldigen         Das kurze Gedicht „E:GO“ vom...

weiter »

:

29. Dezember 2017
Von
:

  Verlust   Wann wohl diese spur vernarben wird zwischen Erde und Mensch zwischen ich und du   Und seltsam dass dein Körper schon unter der Erde liegt während in diesen Raum noch dasselbe Licht steigt wie gestern   Ich frage die Zeit aus sie weiß keine Antwort   Schließlich spricht meine Stille ein...

weiter »

ofen

28. Dezember 2017
Von
ofen

  verglüht das feuer im ofen steigt rauch aus gelber asche leuchtet er wie ein faden im dunkeln  entreiß ich meinen schatten dem letzten licht  entzündet sich der geist erst wieder  in der feuerschüssel des gehirns  im mutterkörper der gedanken  wimmeln flammen unter scherben  schreib ich mich ein ins material  meiner haut trag ich...

weiter »

Erster Logo-Entwurf für die Edition Das Labor von Peter Meilchen.

In eigener Sache

Das Magazin Kulturnotizen (KUNO) reflektiert entstehende Kunst, Musik und Poesie – mit Online-Archiv. Mehr Informationen.

Das lyrische Gesamtwerk von A.J. Weigoni im "Schuber"

Jedes Buch aus dem „Schuber“ von A.J. Weigoni ist ein Sammlerobjekt. Und jedes Titelbild ein Kunstwerk! KUNO fasst die Stimmen zu dieser verlegerischen Großtat zusammen.

Künstlerbücher

Zum Thema Künstlerbücher finden Sie hier einen Essay sowie einen Artikel von J.C. Albers.

Ohrenzwinkern

Coverphoto: Leonard Billeke

In der Reihe MetaPhon sind Facetten der multimedialen Kunst zugänglich.

Alphabetikon

Vertiefend zu ‚Alphabetikon‘ lesen Sie bitte das Kollegengespräch mit Haimo Hieronymus.

Trans

Twitteratur

Hier ein Essay über die neue Literaturgattung Twitteratur.

Edition Das Labor

Ausführliche Informationen finden sich hier.