Den Sanduhren zum Gruß

Unter dem Streiflicht

Mirabilien, Perlen

eine zarte Blendung:

Sonne und Meer nur Chiffren

verlorene Entwürfe

kaum Sand, kein Meer,

und ein Tag wächst strandlos

an den nächsten.

Dies ist dein Gelände

dein unumstößliches Zeugnis.

Hier steht dein Schweigen

geschrieben,

hier bricht dir der Weg.

***

Mit deutschen Untertiteln. Gedichte von Ralph Pordzik, Les Derniers Jours, 2017

Weiterführend

Bereits von seinem ersten Band Verabredung mit meinem Publikum war KUNO angetan. Auf KUNO lesen Sie auch einen Rezensionsessay von Holger Benkel über Ralph Pordzik  – Poesie ist das identitätsstiftende Element der Kultur, KUNOs poetologische Positionsbestimmung.