Nach dem Lesen der Geschichte

Nach dem Lesen der Geschichte die Geschichte selbst aufspüren. Man zögert nicht, den nächstbesten Zug zu nehmen, im Abteil die Fahrkarte nachzulösen, die eine Wahl des Ausstiegs an 2 Bahnhöfen offen lässt.

Das bisher mitgeführte Buch wird am Aussteigebahnhof dem zuerst auftauchenden Kofferträger übergeben.

Dann setzt man sich ins Bahnhofsrestaurant möglichst ans Fenster, bestellt eine Kleinigkeit und fährt mit einer neuen Lektüre aus dem Buchladen des Bahnhofs mit dem nächstbesten Zug zurück.

 

 

***

fern, fern von Angelika Janz, KUNO 2017

Weiterführend →

Lesen Sie auch das Kollegengespräch, das A.J. Weigoni mit Angelika Janz über den Zyklus fern, fern geführt hat. Vertiefend ein Porträt über ihre interdisziplinäre Tätigkeit, sowie einen Essay der Fragmenttexterin.