Auf der Suche nach der europäischen Seele

was ist das was soll das sein die europäische seele wer hat sie gesehen wer hat sie gespürt wer hat sie sich ausgedacht wo ist sie zu finden wie ist sie beschaffen ist sie etwas das ein einzelner hat oder ist sie etwas das allen gemeinsam ist hat sie ein jeder europäer in sich der sizilianische bauer genauso wie der hamburger börsenmakler die gemüsefrau am campo de fiori in rom ebenso wir der arbeiter in einer fabrik in belgrad ist die europäische seele eines kosovaren anders als die eines nationalbewußten kroaten serben montenegriners hat sie ein zigeuner ein slowakischer rom eine spanische romni was macht diese europäische seele aus wo ist sie zu suchen und vielleicht zu finden wo kann man einen zipfel von ihr erhaschen sie treffen sie spüren wie einen schemen der vorüberhuscht wo manifestiert sie sich in den kirchen und domen europas in den klosterbibliotheken in den nationalbibliotheken ist sie auf mikrochips auf den röntgenbildern und computertomographien in kliniken ist sie in einer orgelpfeife ist sie im ave verum von mozart in der missa solemnis von beethoven in einem schubertlied in einem bild von schiele klimt kokoschka von edward munch von van gogh picasso im deckengemälde von michelangelo in der sixtinischen kapelle ist sie in einer antiken skulptur in der relativitätstheorie von einstein in einem fußballspiel der championsleague in einem choral im halleluja von georg friedrich händel in einer arie einer oper von verdi in einem kinderspielzeug in einem bilderbuch in einer säule auf dem forum romanum in den schriften platons und aristoteles oder des thomas von aquin des heiligen augustinus oder der humanisten in einem der sätze von william shakespeare war sie in der asche der verbrannten leichen der ermordeten von auschwitz war sie in einem der gulags war sie auf den schlachtfeldern europas etwa im dreißigjährigen krieg wohin ist sie von dort entschwunden in ein gebet in eine verzweifelte hoffnung in einen passus eines vertrages zwischen einem eu-mitgliedsstaat und der europäischen union ist sie unter einem teppich in einer moschee in ostanatolien ist sie im bosnien- oder kosovokrieg in einem der angezündeten häuser verbrannt wurde sie beim massaker an den mehr als achttausend ermordeten in srebrenica miterschossen und verscharrt obwohl zuvor und danach die verbrecher general mladic und radovan karadzic gesegnet wurden das kreuzzeichen machten hat sich diese europäische seele im saum der nonnentracht der mutter theresa versteckt ist sie fortgeflogen mit den friedenstauben die man zum gedenken und als zeichen des friedens in den himmel aufsteigen ließ ist die europäische seele irgendwo in den katakomben in den grüften unter der erde hat sie ein soldat mitgenommen in den irakkrieg ist sie in ein gefängnis verschwunden wird sie dort gefoltert springt sie in irland zwischen den katholiken und protestanten heimatlos hin und her also wo ist sie diese europäische seele wer hat sie erschaffen wie hat sie sich gebildet seit wann existiert sie überhaupt oder ist das auch wieder nur einer der billigen pr-gags die sich eine europa-werbeagentur ausgedacht hat ein stratege in brüssel der dann solche versatzstücke formuliert wie die frage nach dem wesen europas dem traum vom vereinigten europa oder die bildung einer europäischen einheit europa als hort des glücks der hoffnung und des friedens wer hat sich nur einen solchen schwachsinn eine solche phrase eine solche platitüde ausgedacht von denken kann da gar nicht die rede sein da hat jemand wieder so etwas hingeschrieben weil man einen wettbewerb ausgeschrieben hat und man da doch auch etwas hineinschreiben muß einen aufhänger eine richtlinie einen denkansatz damit man sich etwas denken kann eine solche lächerlichkeit eine solche dreistheit solche denkvorschreibungen denkenden menschen zu machen schriftstellern künstlern ein witz sage ich ein witz was haben die sich denn dabei gedacht wenn sie von einer europäischen seele reden welche gedanken haben sie bezüglich notwendigkeit und effizienz solcher überlegungen zur europäischen seele hatten hitler und stalin oder papst johannes paul II eine europäische seele erscheint diese europäische seele bei sonnenaufgang verschwindet sie in der nacht schwebt sie irgendwo über europa oder ist europa längst seelenlos geworden und nur eine mehr eine fiktion

da stehen sie nun die herren und damen regierungschefs außenminister innenminister finanzminister wirtschaftsminister verkehrsminister landwirtschaftsminister eu-kommissare und andere hohe eu-persönlichkeiten und blicken selbstbewußt und locker lachend oder soll ich sagen überheblich in die kamera alle gut gekleidet alle mit hohem einkommen mit tollen gagen von denen andere die mehrheit die weitaus überwiegende mehrheit die erdrückende mehrheit der sozialschwachen der arbeitslosen mehr als fünfzehn millionen sind es in europa nur träumen kann und die aus den neuen mitgliedsstaaten sowieso da lebt ein überdurchschnittlicher prozentsatz der bevölkerung noch unter der eu-armutsgrenze von reichtum von einem westlichen reichtum und wohlstand gar nicht zu reden träumen ja träumen davon darf man das kostet nichts wunschträume hirngespinste hoffnungen erwartungen denn wer soll das bezahlen fragen sie die normalbürger wer soll das alles bezahlen diese damen und herren und ihre büros den verwaltungsaufwand die reisespesen die hohen kosten die subventionen die ausgaben für ein gemeinsames europa wer soll das alles bezahlen wenn dann noch bulgarien rumänien und am ende vielleicht sogar noch die türkei dazukommen werden zu einem europa von dreißig milgliedsstaaten alle gleichberechtigt kein sonderstatus nur die einen haben schon mehr einfluß und mehr zu sagen als die anderen nein von einem kerneuropa kann man nicht sprechen aber natürlich frankreich deutschland großbritannien das sind schon säulen der eu das ist doch klar da haben sie sich aufgestellt die damen und herren mehrheitlich natürlich herren nur da oder dort ein bunter farbtupfer in rot blau oder grün von einem damenkleid einem dezenten kostüm da haben sie sich aufgestellt zum traditionellen gruppenfoto wer aber braucht das schon am ende für das archiv alles muß doch archiviert werden aufgestellt in einer langen reihe und hintereinander sich aufgestellt um sich herzuzeigen um zu zeigen wer sie sind die mannschaft von brüssel die regierenden die minister der präsident die entscheidungsträger im eu-europa da stehen sie nun die damen und herren entscheidungsträgerInnen aus belgien deutschland frankreich italien luxenburg niederlande dänemark großbritannien irland griechenland portugal spanien österreich finnland schweden estland lettland litauen malta polen slowakei slowenien tschechien ungarn zypern und hinter ihnen unsichtbar stehen schon die zukünftigen eu-politiker aus den ländern welche einen beitritt anstreben damit sie mit dabei sind in der großen gemeinschaft wovon sie sich die lösung all ihrer probleme ja sogar die rettung ihres landes versprechen da klopfen sie schon an die tür bulgarien rumänien kroatien nein diese müssen sich erst mit dem internationalen gerichtshof in den haag arrangieren einen kriegsverbrecher einen general einen kriegshelden einen nationalhelden einen patrioten ausliefern ans messer liefern sagte jemand zu mir in zagreb und dann möchten ja auch die türken nein die türken nicht aber der türkische staat mit dem staatsgebiet von mehr als 95 prozent in asien und mit all den moslems christen nur ein prozent und die werden in ihrer freiheit behindert ja auch dieser staat und seine politiker der herr ministerpräsident möchten beitrittsverhandlungen mit dem ziel eines beitrittes haben vorerst wird noch ein wenig gefoltert in den gefängnissen vorerst darf man frauen schlagen zwangsverheiraten in der ehe selbstverständlich vergewaltigen der mann ist der unumschränkte herr und gebieter also nichts ist es mit europäischer aufklärung dort vorerst dürfen noch staatsfeinde kurden zum beispiel verhaftet und eingesperrt werden vorerst dürfen noch protestierende frauen in istanbul zusammengeschlagen an den haaren über den boden geschleift werden darf ihnen der prozeß wegen aufwiegelung staatsfeindlichkeit und was weiß ich gemacht werden auch eu-bürgerinnen also da ist nichts mit der europäischen seele oder sitzt die in der spitze des stiefels mit dem ein polizist dem festgenommenen in die hoden oder in den hintern tritt oder sitzt sie in der spucke die ein anderer polizist einer frau einem jungen mädchen ins gesicht spuckt und sie dabei drecksau und hure nennt auf türkisch selbstverständlich das wort ist noch nicht in die eu-sprachen übersetzt was heißt denn hure und drecksau auf maltesisch auf ungarisch auf tschechisch auf portugiesisch was heißt denn du drecksau du hure auf belgisch der flamsblockführer weiß das die neonazis wissen das auch die haben diese wörter im vokabular in ihrem repertoire und sie schreien sieg heil auch hier in wien

da stehen sie nun die damen und herren und repräsentieren eine völkergemeinschaft von 455 millionen menschen einen gewaltigen wirtschaftsraum gemessen am bruttonationalprodukt der größte der welt ein staatenbund von 25 Staaten mit einer hymne der ode an die freue das sang man in den konzertsälen zum jahreswechsel am 31. dezember zu silvester die naziparteibonzen in ihren uniformen in den ersten reihen die ss-ler mit der totenkopfmütze auf dem knie da sang man freude schöner götterfunken und alle menschen werden brüder und alle waren sie innerlich bewegt drückten die hände ihrer gattinnen geliebten und die krematoriumsöfen in auschwitz und anderswo überall rauchten und es stank im wahrsten sinn des wortes zum himmel fürchterlich stank es zum himmel weil die europäische seele dort verbrannt wurde mitverbrannt mit den getöteten menschen aber das war doch alles nicht so wie man behauptet daß es gewesen ist wie es gewesen sein soll wie die juden sagen daß es so war man müsse das erst endlich einmal prüfen wissenschaftlich prüfen sagt ein oberst des österreichischen bundesheeres ein bundestagsabgeordneter ein oberst gudenus und ein anderer nein so ein kampl spricht von brutalen naziverfolgungen nach dem krieg und ein anderer redete etwas von einer ordentlichen beschäftigungspolitik im dritten reich und stellte fest daß österreich sowieso keine nation sei sondern eine mißgeburt und dieser eine ist nicht irgendwer sondern der ist regierungschef eines bundeslandes des bundeslandes kärnten wo es kaum mehr slowenen gibt und somit auch keine weiteren ortstafeln aufgestellt werden müssen und dieser eine herr ist eben nicht irgendwer sondern der hat die bundesregierung fest im griff in geiselhaft würde er sagen denn der regierende bundeskanzler der ja mit seiner partei nur dritter geworden war bei den wahlen ist durch ihn durch diesen herrn haider plötzlich erster geworden und er und seine regierung aus övp und fpö dann bzö regieren mit gelassenheit doch nachhaltig unser schönes land österreich und die sanktionen der eu gegen österreich sind auch schon wieder längst vergessen na ja eine gewisse distanz eine gewisse vorsicht eine gewisse skepsis eine gewisse gesunde skepsis gibt es seither natürlich schon obwohl wir alle begeisterte europäer sind auch wenn wir uns kaum auskennen auch wenn der brave fleißige anständige kleine mann wie der herr dr haider die vw-golffahrer die häuslbesitzer die kronenzeitungleser die bier- und weintrinker die schnitzelesser nennt kaum etwas von europa weiß von österreich sowieso nichts nein politik interessiert mich nicht sagt eine hausfrau beim interview ins mikrophon nein denn die machen sowieso alles so wie sie das wollen da kann der kleine mann die kleine frau gar nichts bewirken die in brüssel bestimmen nämlich und machen mit uns was sie wollen und da sitzen auch ich weiß nicht wieviele abgeordnete bestimmt an die achthundert ein wahnsinn wenn man das so sieht und alle die beziehen gehälter supergehälter bekommen superspesenentschädigungen und die was machen die denn eigentlich ja die sind unsere vertreter sind mandatare sie bilden die legislative basis nein das auch wiederum nicht denn nicht das parlament hat wirklich was zu sagen und zu entscheiden nein ob mit der türkei nun beitrittsverhandlungen geführt werden oder nicht ob man feststellt daß sie fortschritte in sachen menschenrechte und demokratie gemacht haben sie haben die todesstrafe abgeschafft es gibt nur noch blaue augen blutende gebrochene nasen mit brennenden zigaretten verbrannte körperteile aber keine systematische folter mehr zur wahrheitsfindung nein ob die türkei zur eu kommt oder nicht das wird sich zeigen entscheidend dafür ist was kommissare und der kommissionspräsident davon halten wofür oder wogegen einige sind nein das parlament hat da überhaupt nichts zu bestimmen die dürfen entscheiden welchen krümmungsgrad die gurken und zuchinis haben dürfen denn in der europäischen gurke sitzt vielleicht die europäische seele wer weiß das schon so ganz genau vielleicht aber ist sie auch in einem banktresor oder auf einem anonymen sperrkonto in der schweiz die euopäische seele denn dort ist sie gut aufgehoben bis sie vielleicht gebraucht wird zu propagandazwecken und eine verfassung haben wir in der eu noch immer nicht werden wir sobald auch gar nicht haben das ist abhängig von subventionen und nationalen eigeninteressen einiger einzelstaaten und wenn wir schon keine verfassung haben so haben wir dafür jetzt eine ganz passable krise in der eu so haben wir doch wenigstens eine nämlich unsere europäische seele gott sei’s gedankt

darüber hinaus haben wir einen europäischen rat eine europäische kommission einen rat der europäischen union ein europäisches parlament einen europäischen gerichtshof einen europäischen rechnungshof wir haben eine gemeinsame außen- und sicherheitspolitik polizeiliche und justizielle zusammenarbeit wir haben weitergehende verträge wir haben eine zollunion und einen binnenmarkt wir haben eine geregelte wettbewerbspolitik wir haben eine wirtschafts- und währungsunion und in vielen mitgliedsstaaten eine gemeinsame währung nämlich den euro wir haben finanzhilfen agrarförderungen zielgebiete haben eine gemeinsame außen- und sicherheitspolitik wir haben einen finanzhaushalt wir haben sogar so etwas wie eine kulturpolitik etwas versteckt weil nicht ganz so wichtig wie andere aktionsbereiche ist ja klar europa definiert sich doch nicht durch seine kultur seine kulturelle vielfalt seine sprachen seine völker seine unterschiede seine wissenschaft seine musik sein christentum nein nein europa ist ein wirtschaftsraum eine wirtschaftsmacht und steht im wettbewerb mit der globalisierung der liberalisierung der märkte nein arbeitslose gibt es überall schauen sie nur nach amerika schauen sie nur in entwicklungsländer brasilien zum beispiel peru und dritte welt von afrika ist gar nicht erst zu reden wir müssen uns da positionieren denn jetzt kommt der chinesische markt mit mehr als einer milliarde konsumenten auf uns zu und umgekehrt rechtzeitig investieren ist gefragt einen riecher muß man haben wo man investieren muß um größtmöglichen profit zu machen ja auslagerungen unserer industrien das ist unumgänglich ein viertel fünftel zehntel nur von unseren löhnen arbeitslose füttert dann der staat nicht ganz so gut nicht ganz so sicher harz eins harz zwei harz drei harz vier und noch so weiter bis nichts mehr übrig bleibt vom wohlfahrtsstaat vom sozialstaat zurück ins neunzehnte jahrhundert flexible arbeitszeit ist angesagt und kurzarbeit mit niedrigkosten im lohnbereich im sozialbereich die aktionäre profitieren das anonyme kapital das wächst und wächst und unauffindbar ist in keinem banktresor nein keine herrschaftsvilla nein kein rolls royce nein alles ganz bescheiden nur aktienpaket ein laptop handy und eine lobby konsortium ein aufsichtsrat der magnakonzern ein vw-golf ein rennstall das ist angesagt in diesem anonymen zwischenreich in dieser nebulosen zwischenebene von kapital und ausbeutung von verarmung des mittelstands und später dann der massen dort ist vielleicht die europäische seele jedenfalls zeitweise ist sie dort eingesperrt schaut mit gequältem gesicht und mit verzweiflungsmiene aus dem stacheldrahtverhau hervor krallt sich mit ihren ärmchen fest an all den vielen geldscheinen die aufgespießt sind an den zacken des stacheldrahtes der ein paket umschnürt darin die europäische seele sitzt mit all dem alten gerümpel von nächstenliebe christentum und sozialismus von religion und wissenschaft von geistesgröße und menschenwürde das ganze alte zeug all dies gerümpel liegt völlig demoliert und ganz verstaub herum es ist das mobiliar der armen europäischen seele die ist jetzt eingesperrt jetzt kann sie nicht mehr raus jetzt kann sie nicht mehr stören jetzt können wir die autobahnen bauen und belasten bis zum geht-nicht-mehr ob unsere kinder krank sind schert uns nicht ob arbeitslose väter und mütter verzweifelt fragen wovon und wie sie leben sollen das interessiert uns nicht ob einsicht eine tugend ist das ist ohne relevanz ob denken doch vor handeln kommt das gilt nichts mehr man muß den augenblick erfassen muß jetzt investieren konferieren integrieren fusionieren kooperieren damit die industrien nicht stagnieren damit wir uns rechtzeitig positionieren im europäischen im globalen wirtschaftsraum der mensch wovon wofür vorallem aber wie er lebt ist uns nicht wichtig er hat tv-programme da kann er sich vergnügen ob er noch eine arbeit hat und einen sinn sieht irgendwo in seinem leben das ist nicht ausschlaggebend denn menschen die das fragen die werden rechtzeitig aussortiert die sind nicht konditioniert für einen leistungsjob sagt einer dieser herren im schwarzen anzug mit offenem hemd und turnschuhen den teuersten an seinen füßen und dieser herr und jene dame nein damen wohl schon seltener die haben es geschafft die fahren schnelle autos die haben irgendwo ein haus da ist es dann schön rustikal da hackt der spitzenmanager auch schon mal selber sein holz für den kamin und da zerhackt er gleich auch mit die europäische seele sein sohn ist leider abgängig treibt sich irgendwo herum und seine tochter nennt ihn arschloch

wir haben in europa keinen krieg seit mehr als sechzig jahren haben wir in europa keinen krieg ja das ist eine großartige erfolgsbilanz das bißl krieg in serbien kroatien in bosnien im kosovo die tausenden verbrannten häuser die ausgestorbenen dörfer die toten zivilisten die toten kinder die ethnischen säuberungen die achttausendfünfhundert hingemordeten männer in srebrenica das alles zählt doch nicht das bißl krieg ich bitt sie wer nennt denn das schon krieg und doch nicht mitten in europa das war am balkan wie sie meinen dubrovnik sei doch nicht balkan und sarajevo mostar seien mitten in europa na ja sie können das ja sehen wie sie wollen doch uns im kerneuropa hat das nicht betroffen ach ja die asylanten naja wir haben doch geholfen ja flüchtlingselend gab es schon das hatten wir doch auch vor langer zeit naja und die paar toten in irland das kann man doch wirklich nicht als bürgerkrieg bezeichnen das sind doch nur ein paar fanatische und diese eta in spanien ich bitt sie das sind ein paar verrückte auf jeden fall wir haben in europa keinen krieg die kriege sind jetzt anderswo in afrika im orient in wüstenstaaten im irak jaja da sind zur friedenssicherung jetzt kontingente aus europa aus eu-mitgliedsstaaten die unsere verbündeten die usa in ihrer terrorbekämpfung unterstützen solidarität ist doch was gutes die usa die haben uns doch auch befreit und dann geholfen die russen nicht so sehr die waren nur besatzung die russen haben vergewaltigt die russen sind ja auch nicht europäer da waren doch mongolen mit dabei die russen sind gefährlich weil unberechenbar naja in die inneren angelegenheiten wie tschetschenien zum beispiel ja bitte wer hat da gefragt ob grosny kputtgebombt werden darf oder nicht also da mischen wir uns doch nicht ein in diese inneren angelegenheiten auch so wie zwischen palästinensern und israelis juden hätt ich bald gesagt die sollen sich doch ihre angelegenheiten selber regeln woher die waffen kommen was weiß ich doch das ist eben der globale markt der gilt natürlich auch für waffen waffen sind ja an sich wertfrei und wir verwenden sie ja nicht im krieg ach ja die natobomben damals auch auf belgrad auf die donaubrücken das war nötig sonst wäre weiter krieg gewesen und milosevic würde noch heute dort regieren ganz bestimmt wir sind verbündete der usa und die kämpft gegen die globale terrorszene bekämpft den terror der uns bedroht natürlich mußten sie im irak dann einmarschieren und bagdad bombardieren da gab es einen begründeten verdacht daß saddam hussein massenvernichtungswaffen hatte und er hätte sie jederzeit einsetzen können naja dann wurde nichts gefunden warum wohl nicht das ist jetzt auch egal jedenfalls muß die eu sich mit den usa auch wohl in diesen fragen arrangieren eine gewisse distanz aufgrund von meinungsunterschieden darf es selbstverständlich geben und manchmal auch besorgte mienen bezüglich der verletzung von menschenrechten in guantanamo von bürgerrechten doch sehen sie die usa kämpft für die freiheit und folter ist doch manchmal ein probates mittel um geständnisse und informationen zu bekommen wir haben unsere besorgnis ausgedrückt darüber in vieraugengesprächen doch bush hat abgewinkt er wisse schon was hier zu tun sei und europa gehe das nichts an nein keine frage nach einer europäischen seele die hat sich verflüchtigt die hat sich aus dem staub gemacht wir sind jetzt im bereich der wirtschaft und der politik nein keine sentimentalitäten denn die politik ist ein geschäft wie jedes andere meinungsfreiheit meinungsvielfalt selbstverständlich doch müsse auch ein grundkonsens wohl herrschen in der politik im zwischenstaatlichen im multilateralen in der gesellschaft dafür hätten auch die medien zu sorgen daß sie den grundkonsens verbreiten und wer dann anders denkt der hat dann eine abwegige meinung die wir als solche qualifizieren wir sagen dann der und jener denkt halt so doch hat er unrecht weil seine meinung nicht grundkonsenskonform ist zum beispiel in der asylantenfrage am besten wäre es die asylanten die nach europa wollen von uns fernzuhalten sie aufzusammeln in ein refugium zu sperren auf einer insel mitten im ozean das wäre das sicherste was gehen uns die opfer ihrer bürgerkriege an wir sind nur an den ressourcen und am öl in diesen ländern interessiert und an stabilen machtverhältnissen und solche herrschen auch in diktaturen nicht jedes land ist reif schon für die demokratie da braucht es einen langen weg das ist ein entwicklungsprozeß da braucht es einen wirtschaftlichen aufstieg denn nur wo man eine gesunde wirtschaft hat dort ist auch wachstum und wohlstand da gibt es keine armut keine not

europa ist kein experiment europa ist eine wirklichkeit europa ist das beste was uns passieren konnte ohne europa gäbe es auch kein eu-europa sondern nur nationalstaaten ohne eu-europa gäbe es keine einheit keine einheitlichkeit in der vielfalt liegt die aufgabe alle interessen alle unterschiede zu harmonisieren möglichst einheitlich soll alles sein europa soll zu einer einheit werden vom balkan bis zum baltikum vom atlantik bis zum ural nein rußland nicht rußland soll draußen bleiben soll keinen einfluß haben auf europa die usa das ist doch etwas anderes das ist etwas natürliches etwas selbstverständliches mit unseren freunden in amerika in nordamerika natürlich südamerika ist ein ganz anderer fall das ist ein anderer kontinent dort ist der urwald amazonien na selbstverständlich brauchen wir die bodenschätze brauchen wir die reduzierung des grünen gürtels die landwirtschaft braucht grünflächen weideplätze europa will versorgt sein wir brauchen keinen genmais wir brauchen auch kein genfleisch wir züchten uns unsere bse-rinder schon selber in unserer agrarindustrie die kleinen bauern werden zu landschaftspflegern degradiert mit subventionen abgespeist sie haben irgendwann dann keine rinder mehr dafür haben sie viele fernsehprogramme und eu-richtlinien die alles regeln bis ins kleinste die förderung kriegt dann der der einmal bauer war egal was er jetzt treibt museumswart vielleicht in seiner eigenen landschaft oder schiliftwart wie jetzt schon in tirol wer redet da von identität wir haben eine neue identität nämlich die als eu-europäer die ist zu entwickeln die ist gültig das ziel ist die geformte die genormte die konstruierte die selbstverständliche die erfundenene die gefundene die leicht handhabbare die umweltverträgliche die strapazierfähige die eu-begeisterte die eu-verläßliche die eu-taugliche europäische seele die sich aus hunderttausenden aus millionen aus 455.768 derzeitigen und aus noch viel mehr zukünftigen europäischen einzelseelen herausbildet ob christlich mohammedanisch atheistisch nein jüdisch besser nicht das hatten wir schon mal und wir wissen wohin führt nein lieber nicht die sollten alle auch global nach israel aber dann hätte man dort eine jüdische machtkulmination also bleibens doch besser über die welt verstreut in der diaspora wir aber wir europäer und unsere eu-gäste aus ostanatolien sprich der türkei ich bitt sie die fahren doch alle auch normale autos und jeder kann sich kleiden wie er will mit oder ohne kopftuch und beten kann man in kirchen und moscheen gleich nein alles wird dann multikulturell kein chauvinismus mehr und keine leitkultur einer mehrheitsbevölkerung das ziel ist ein sichmischen aller denkweisen aller ideologien aller religionen aller kulturen aller unterschiedlichen lebensformen zu einem großen ganzen zu einer einzigen zivilisationskultur wie wir die europäischen grünen das nennen gegen jeden chauvinismus gegen alles was bisher bürgerlich konservativ und engstirnig wertebewußt war welche werte denn fragen wir welche werte für alle eu-bürger von lappland bis hinterstoder von üsküdar bis korsika welche werte denn es ist doch ganz egal ob kirchenglocken läuten oder ein muezzin auf tonband zum gebet ruft in arabisch in vielen städten und muslimischen gemeinden ist das schon in unserem eu-europa so der fall die seele ist ein weites land ihre natürlichste ordnung ist das chaos sagte schon arthur schnitzler in einem seiner dramen und robert musil propagierte doch mit seinem roman der mann ohne eigenschaften einen solchen multikulturellen zivilisationsverband und dieses buch hatte sogar der große europäer bruno kreisky mitgenommen ins exil nach skandinavien der kreisky hat vorausgeblickt der hatte eine vision sowie auch willy brandt und olof palme und mitterand und auch der tito mit seinem jugoslawienstaat und irgendwie vielleicht auch gorbatschow und helmut kohl und unser bürgermeister in einem kleinen ort am böhmerwald an der tschechisch-deutschen grenze der damals bei einer versammlung feierlich und rührend sagte wir werden alle miteinander bald europäer sein und ich darauf ganz frech hinausrief mein lieber bürgermeister sag was sind wir jetzt sind wir jetzt keine europäer was waren wir denn früher vorher wer war wer ist nun europäer und wer nicht und hat europa eine seele oder hat sie eine solche nicht

Weiterführend →

Über den dezidiert politisch arbeitenden Peter Paul Wiplinger lesen Sie hier eine Würdigung.