Literaturclub Düsseldorf

Der Literaturclub Düsseldorf präsentiert im März Lou A. Probsthayn,  einen Initiator und Literator, der seit Jahren vielfältig im  literarischen Kosmos agiert. Einerseits hat er bislang bereits 12  Romane und eine große Anzahl von Kurzgeschichten publiziert,  andererseits arbeitet er seit vielen Jahren ebenso an den  performativen Anteilen der Literatur und  veranstaltet Lesungen wie  den „Literatur-Quickie“, mediale Aktionen, verlegt und betreibt viele  andere künstlerisch-literarische Interventionen.

Auch der junge, furiose Dichter, Dramaturg und Performer Christian  Filips, der mit seiner Liedertafel in Berlin eine wilde Werkstatt für  Dichter und Musiker gegründet hat und zudem als Übersetzer von  Pasolini u.a. sowie als Mitverleger des roughbooks – Verlags mit Urs  Engeler in vielerlei Hinsicht für die Literatur aktiv ist, wird da
sein. Filips kennt sich mit den klassischen Formen der Lyrik ebenso  gut aus, wie mit der musikalischen Dramaturgie und der aktuellen Lage der Sprache im 21. Jahrhundert.

Die Düsseldorfer Autorin Susanne Schädel hat neben journalistischen Arbeiten bereits einen Erzählband mit dem Titel „Schattenräume“ publiziert und wird im Frühjahr 2013 einen zweiten im Rowohlt Verlag veröffentlichen. Wir freuen uns auf eine neue Stimme im Düsseldorfer Literaturumfeld.

Literaturclub Düsseldorf
Heute ab 20:30h – Christian Filips, Lou A. Probsthayn, Susanne Schädel
Salon des Amateurs, Grabbeplatz, Düsseldorf