Ebook-Reader

Während wir auf KUNO skeptisch waren, kommt die Kollegin Petra van Cronenburg in ihrem Blog zum einem anderen Resume über ein Jahr Leseerfahrung mit ihrem Ebook-Reader. Aus ihren Ergebnissen:

„- Ich lese mehr und schneller, dank Augenschonung.

– Ich lese unerbittlicher. Dank Leseproben hat Schrott keine Chance. Wenn ich sie denn anschaue … (s.u.).

– Ich lese sehr viel mehr fremdsprachige Originale. Schuld daran: die Preispolitik deutscher Verlage.

– Ich lese sehr viel mehr Klassiker als sowieso schon und entdecke ständig neue dazu.

– Ich kaufe fast keine Taschenbücher mehr, das Geld reinvestiere ich in edel gemachte Hardcover…“

 

 

Weiterführend → Zum Thema Künstlerbücher finden Sie hier einen Essay sowie einen Artikel von J.C. Albers. Vertiefend auch das Kollegengespräch mit Haimo Hieronymus.

Die Künstlerbucher sind erhältlich über die Werkstattgalerie Der Bogen, Tel. 0173 7276421