x-chen

 

noch im deckmantel

unfertig regt sich

wachstum

fließend sich faltet

ein gang in gott

zum fliegen bestimmt

muss es seiner flugidee

treu bleiben

 

 

***

Klee composé. Lyrik mit Paul Klee, Gedichte von Joanna Lisiak. Littera Autoren Verlag, Zürich 2010. Galerie der Existenzen. Besonderlinge. Kurzprosa, mit fünf Illustrationen von Raffael Schüürmann. Wolfbach, Zürich

„Eine Linie nehmen und sie spazieren führen“: Diesen Vorschlag des großen Künstlers Paul Klee nimmt die Lyrikerin Joanna Lisiak im wahrsten Sinne wörtlich: Sie komponiert Gedichte aus Wörtern, die Paul Klee in seinen Tagebüchern, Briefen und anderen Schriften benutzt hat. So entstanden sprachintensive und bildreiche Texte, die dazu einladen, die eigenen Gedanken, Assoziationen und Gefühle spazieren gehen zu lassen. „Der Humor von Paul Klee und von Joanna Lisiak geben sich ein Stelldichein.“

Weiterführend →

Lesen Sie auch das Porträt der Autorin und das Kollegengespräch zwischen Sebastian Schmidt und Joanna Lisiak. KUNO verleiht der Autorin für das Projekt Gedankenstriche den Twitteraturpreis 2016. Über die Literaturgattung Twitteratur finden Sie hier einen Essay.