zwischenzeiten

manchmal ist alles lauwarm

mein schrei heiser

die zunge belegt

und der märzschnee

noch grauer matsch

manchmal klopft

mein herz dumpf

gegen halbvolle lungenflügel

und abenteuer finden

ausschließlich im fernsehen statt

manchmal ist

leidenschaft jugendsünde

und vernunft

eine lästige

alterserscheinung

und manchmal

möchte ich ohne netz

auf dem hochseil tanzen

und im zweifelsfall

davonfliegen

***

Weiterführend →

Gerne verweisen wir in diesem Zusammenhang auf den Vorruhestandswahn, von Karl Feldkamp. Lesen Sie auch seine glossierende Anmerkung über Twitteratur: Kurz knackig einfühlsam.